Alle Kategorien
Suche

Amerikanische Schokomuffins - Rezept

Amerikanische Schokomuffins - Rezept2:13
Video von Lars Schmidt2:13

Amerikanische Schokomuffins enthalten meist kleine Schokostückchen, die mitgebacken werden. Bei diesem Rezept gibt es jedoch doppelt Schokolade: im Teig und als Stückchen.

Zutaten:

  • Muffinförmchen (Blech, Papier)
  • ersatzweise kleine Tassen
  • etwas Fett zum Einfetten
  • Für den Teig:
  • 200 g Mehl
  • 2 gestr. Teel. Backpulver
  • 3 Essl. Kakaopulver
  • 100 g Schokolade
  • 1 Ei
  • 125 g Zucker
  • 75 ml Öl
  • 1 Vanillezucker
  • 250 ml Buttermilch

Amerikanische Schokomuffins – so gelingen sie

Dieses Rezept ist als Schoko-Schoko-Muffins in den USA bekannt, denn nicht nur der Teig wird schokoladig, dank Kakaopulver, es kommt auch noch klein geschnittene Schokolade in die Muffins – amerikanischer können Schokomuffins kaum noch werden.

  1. Heizen Sie Ihren Backofen auf 180 °C Umluft vor.
  2. Fetten Sie die Vertiefungen im Muffinblech ein bzw. legen Sie Papierförmchen hinein. Ersatzweise fetten Sie einige kleinere Tassen für den Teig (die ofenfest sein sollten).
  3. Vermischen Sie zunächst die trockenen Zutaten wie Mehl, Backpulver und Kakaopulver in einer Schüssel miteinander.
  4. Schneiden Sie die Schokolade in kleine Stückchen.
  5. Schlagen Sie in einer weiteren Schüssel das Ei auf und verquirlen Sie es leicht.
  6. Fügen sie dann den Zucker, den Vanillezucker, das Öl und die Buttermilch hinzu und verschlagen Sie die Mischung gut.
  7. Heben Sie nun die trockene Mischung unter.
  8. Zuletzt geben Sie die Schokostückchen unter den Teig.
  9. Füllen Sie nun den Teig in die Muffinformen. Achten Sie darauf, dass diese nur etwas 2/3 - 3/4 gefüllt werden, sonst läuft der Teig beim Backen und Aufgehen über.
  10. Backen Sie die Schokomuffins etwa 20 Minuten.

Deko und weitere Tipps zu den Muffins

  • Nach dem Erkalten können Schokoladenfans die Muffins natürlich noch mit einem Schokoguss überziehen und mit Schokostreusel bestreuen. Aber etwas Sahne ist eigentlich bei diesen Schokomuffins ausreichend.
  • Eigentlich nicht die amerikanische Art, aber trotzdem eine gute Idee: Schneiden Sie eine Tafel weiße Schokolade oder helle Crisp-Schoko in kleine Stückchen. Die hellen Stückchen sehen im Teig gut aus. 
  • Oder Sie geben kleine Stückchen von Brownies in den Teig, eine Variante, die einem in den USA auch begegnet.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos