Alle Kategorien
Suche

Amerikanisch lernen - so klappt's ohne Sprachkurs

An den meisten deutschen Schulen lernen die Schüler britisches Englisch. Wer Amerikanisch sprechen möchte, hat damit aber eine gute Basis, um sich die amerikanische Variante selbst aneignen zu können.

Lernen Sie Amerikanisch in den USA.
Lernen Sie Amerikanisch in den USA.

Wie nebenbei Amerikanisch lernen

Eine so angenehme wie effektive Art, Amerikanisch zu lernen, ist das Ansehen von Filmen in ihrer Originalversion. Auf den meisten DVDs steht die amerikanische Version zur Verfügung.

  1. Sehen Sie sich zunächst die deutsche Fassung an, um die Handlung des Films zu kennen. So ärgern Sie sich auch nicht, wenn Sie etwas nicht genau verstehen.
  2. Sehen Sie sich dann die amerikanische Originalversion an. Sie können zunächst die deutschen, und beim nächsten Mal die englischen Untertitel einschalten.
  3. Sehen Sie sich den Film zuletzt ganz ohne Untertitel an. So werden Sie sich ganz auf die Aussprache und Ausdrucksweise konzentrieren.

So lernen Sie amerikanisches Englisch ohne Kurs

  • Wenn Sie das Amerikanische schon recht gut verstehen, können Sie sich außer Filmen und ggf. Fernsehserien auch das Programm der US-Nachrichtensender ansehen. CNN ist beispielsweise auch in Deutschland gut zu empfangen.
  • Was früher die Brieffreundschaft war, können Sie heute z. B. über Internetnetzwerke bewerkstelligen. Suchen Sie sich Freunde online, mit denen Sie chatten können. So werden Sie viel über die amerikanische Umgangssprache lernen.
  • Natürlich wollen Sie auch gut Amerikanisch sprechen lernen. Suchen Sie Amerikaner in Ihrer Stadt, die sich mit Ihnen austauschen möchten. Sie können z. B. vereinbaren, während der einen Hälfte Ihrer Treffen Deutsch und während der anderen Hälfte Englisch zu sprechen.
  • Am besten lernen Sie eine Sprache natürlich vor Ort. Reisen Sie in die USA, suchen Sie dort Kontakt zu Einheimischen oder kommen Sie sogar in einer Gastfamilie unter. So werden Sie zwangsläufig schnell die Landessprache sprechen. 
Teilen: