Alle Kategorien
Suche

Am Sonntag die Hecke schneiden - so wenden Sie Nachbarschaftsärger ab

Viele haben nur am Sonntag Zeit, längere Arbeiten im Garten wie das Schneiden von Hecken zu erledigen. Doch Sonntag ist Ruhetag. Wie wenden Sie Nachbarschaftsärger ab?

Um Sonntags die Hecke zu schneiden ist eine mechanische Heckenschere am besten.
Um Sonntags die Hecke zu schneiden ist eine mechanische Heckenschere am besten.

Sonntags die Hecke schneiden - einige Hinweise

  • Grundsätzlich und gerade am Sonntag: Halten Sie sich an die üblichen Ruhezeiten und legen Sie diese noch etwas großzügiger aus: Also könnten Sie prinzipiell von 10 bis 12, lieber noch von 11 bis 12 arbeiten, am Nachmittag dann von 15 bis 18 Uhr.
  • Am besten besorgen Sie sich eine mechanische Heckenschere. Die ist leise, wenn auch anstrengender, zugegeben. Je nachdem wie nah die Nachbarn wohnen, sollten Sie sich mit der leisen mechanischen Heckenschere dennoch an die Ruhezeiten halten. Denn ein Teil des Sonntagsgefühls wird auch dadurch beeinträchtigt. Es ist unruhig, und das zerstört die manchmal so erholsame Sonntagsstille.
  • Sie denken, Sie brauchen unbedingt eine elektrische (laute) Heckenschere? Dann besorgen Sie sich vorausschauend das leiseste Modell, das es auf dem Markt gibt. Das schont nicht nur Nachbars, sondern auch Ihre Ohren.
  • Sie haben nur dieses ultralaute Gerät und sind nicht bereit, sich ein leises Sonntagsgerät zu kaufen?  Dann müssen Sie Absprachen treffen. Sprechen Sie mit allen Nachbarn in Hörweite über Ihren Plan, am Sonntag Ihre Hecke zu schneiden. Das können schon mal 12 bis 20 Parteien in einem Wohnblock sein. Viele sind, wenn sie gefragt werden, sehr großzügig. Wenn einer aber Nein sagt, müssen Sie das respektieren – Sie schaffen sich sonst Feinde.
  • Die etwas feigere Variante sind Handzettel, in der Sie Ihr Vorhaben (die Hecke zu schneiden) ankündigen und bitten, ggf. Ihnen Bescheid zu sagen, wenn es jemanden stört.
  • Auf jeden Fall sollten Sie klar machen, dass es sich dabei eher um einen Einzelfall handelt. Wenn die Nachbarn dann großzügig sind und Ihnen jedes Wochenende erlauben, Ihre Hecke zu schneiden – umso besser.
Teilen: