Alle Kategorien
Suche

Am Ende einer Präsentation eine Diskussion anregen - so klappt's

Ein gelungener Abschluss einer Präsentation stellt eine anschließende Diskussion über ein zentrales Thema dar. Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten am Ende der Vorstellung zu solch einer anzuregen.

Bringen Sie die Zuhörer zum Nachdenken.
Bringen Sie die Zuhörer zum Nachdenken.

Was Sie benötigen:

  • vorbereitete Fragestellung
  • Tafel oder Flipchart

Am Ende zur Diskussion kommen

So unterschiedlich die einzelnen Medien für eine Präsentation eingesetzt werden, so variabel sind die einzelnen Möglichkeiten, am Ende zu einer Diskussion anzuregen. Ausschlaggebend für die verschiedenen Methoden ist wohl mehr das Thema der jeweiligen Präsentation.

  • Um am Ende einer Präsentation zu einem Gespräch anzuregen, können Sie eine provokante Fragestellung bereithalten. Vermeiden Sie unbedingt Fragen, die mit Ja oder Nein beantwortet werden können.
  • Nehmen Sie Bezug auf den Schwerpunkt Ihrer Präsentation, um eine geeignete Fragestellung zu finden.
  • Präsentationen zu politischen, historischen oder sozialwissenschaftlichen Themen beispielsweise geben viel Raum für einen provokanten Anstoß zur Diskussion in der Gruppe. Eine mögliche Frage könnte beispielsweise so aussehen: Globalisierung - Chance oder Risiko?
  • Bei dieser Frage steht von vornherein fest, dass Globalisierung sowohl beides, also eine Chance für viele Staaten, aber auch ein Risiko für insbesondere Entwicklungs- oder Schwellenländer darstellt. 

Überleitung zwischen Präsentation und Gespräch

Neben der Fragestellung gilt es die richtige Methode zu finden, um eine Diskussion in Gang zu bringen.

  • Am Ende Ihrer Präsentation, wenn alle Fragen geklärt wurden, können Sie die vorbereitete Fragestellung einfach an die Tafel schreiben. Sehen Sie Ihre Zuhörer an und warten Sie darauf, dass sich die ersten Stimmen melden.
  • Sollte die Diskussion noch nicht in Gang kommen, weil niemand den ersten Schritt macht, können Sie z. B. um Handzeichen bitten. "Wer denkt, dass Globalisierung eine Chance ist und wer sieht Globalisierung als Risiko?", wenn man beim o. g. Beispiel bleibt.
  • Halten Sie wichtige Ergebnisse der Diskussion an der Tafel fest, Sie können dazu eine Tabelle aufzeichnen: In eine Spalte schreiben Sie die Chancen der Globalisierung, in die andere Spalte die genannten Risiken.
  • Oder aber Sie bitten die Gesprächsteilnehmer selbst, Ihre Gedanken an die Tafel zu schreiben. Diese Methode allerdings bringt zunächst etwas Unruhe in die Runde.
  • Sollte das Gespräch ins Stocken geraten, können Sie das Gespräch neu entfachen, indem Sie wichtige bereits genannte Punkte aufgreifen, um näher darüber zu diskutieren.

Mit der richtigen Vorbereitung führen Sie sicherlich eine anregende Diskussion.

Teilen: