Alle Kategorien
Suche

Alufelgen eintragen lassen - so geht's

Sie möchten sich bestimmte Alufelgen für Ihr Auto kaufen und wollen diese beim TÜV eintragen lassen? Dann gibt es vor dem Kauf schon etwas zu beachten!

Felgen aus Alumimium sind sehr beliebt.
Felgen aus Alumimium sind sehr beliebt.

Die Alufelgen vor dem Kauf überprüfen

  • In vielen Fällen ist ein Eintrag in den Fahrzeugschein und ein Vorstellen beim TÜV für Alufelgen nicht notwenig. Die meisten Felgen, welche offiziell in Deutschland angeboten und verkauft werden, besitzen eine ABE (Allgemeine Betriebserlaubnis) und sind daher eintragungsfrei. Diese ABE muss allerdings in den Papieren (TÜV-Bescheinigung, Fahrzeugschein) mitgeführt werden, damit Sie diese Betriebserlaubnis bei einer Polizeikontrolle vorzeigen können. Achten Sie daher darauf, dass Sie Alufelgen mit einer ABE kaufen.
  • Achten Sie ebenfalls darauf, ob die Alufelgen, welche Sie kaufen möchten, überhaupt eintragungsfähig sind. Im Internet werden Sie immer wieder auf Felgen stoßen, welche theoretisch als eintragungspflichtig angeboten werden, praktisch allerdings von keinem TÜV oder einer DEKRA-Stelle eingetragen werden. Dazu zählen beispielsweise sogenannte "Spinner" (aus dem Englischen für "drehen", also "to spin") oder Felgen, welche riesige Ausmaße haben.

Die Felgen eintragen lassen

  • Wenn Sie sich für Felgen ohne ABE entschieden haben, dann müssen Sie diese beim TÜV oder der DEKRA eintragen lassen. Machen Sie dazu einen Termin, da eine Einzelabnahme erfolgen wird, welche unter Umständen länger als eine Stunde dauern kann.
  • Es kann auch vorkommen, dass eine Abnahme verweigert wird, weil die Felgen zwar für Ihr Modell gedacht sind, aber praktisch zu knapp in den Radkasten passen. Um eine Genehmigung zu bekommen, dürfen die Reifen heutzutage nämlich nicht aus den Radkästen ragen und nicht unter Volllast der Stoßdämpfer am Radkasten schleifen. Dies können Sie allerdings nachträglich behandeln lassen, indem die Radkästen professionell "gebördelt", das heißt, geweitet werden und Sie ein Gewindefahrwerk verwenden.
  • In jedem Fall werden die Abnahme und das Eintragen Geld kosten. Fragen Sie daher vorher nach, wie viel in etwa auf Sie zukommt, damit Sie dies einkalkulieren können.
  • Felgen der Marke Borbet sind günstig sowie qualitativ hochwertig und daher sehr …

Teilen: