Alle Kategorien
Suche

Altöl entsorgen an der Tankstelle - das sollten Sie beachten

Altöl entsorgen an der Tankstelle - das sollten Sie beachten2:17
Video von Samuel Klemke2:17

Viele Menschen wissen nicht, dass Altölrecycling kostenlos ist. Auch deshalb werden kleinere Mengen Altöl immer wieder illegal entsorgt, was der Umwelt großen Schaden zufügt. An Tankstellen, vor allem aber auf Recyclinghöfen wird man Ihr Altöl kostenfrei entsorgen.

Damit Altöl nicht in die Umwelt gelangt, wird es an vielen Stellen zurückgenommen, so zum Beispiel in aller Regel an Tankstellen und in Autowerkstätten. Von dort wird es dann dem Recycling zugeführt. Auch die Ölbehälter können Sie dort abgeben.

Kostenlose Ölentsorgung an Tankstellen und auf Recyclinghöfen

  • Haben Sie Motoröl an einer Tankstelle gekauft, so heben Sie die Quittung auf. Dort erworbenes Öl muss die Tankstelle kostenlos wieder zurücknehmen.
  • Wollen Sie anderweitig erworbenes Altöl an einer Tankstelle entsorgen, wird gegebenenfalls eine Gebühr erhoben.
  • In geringen, haushaltsüblichen Mengen nehmen die kommunalen Recyclinghöfe und das Schadstoffmobil Altöl kostenlos ab.
  • Auch mit Altöl kontaminierte Lappen und Behälter müssen Sie fachgerecht entsorgen lassen, sie gehören nicht in den Hausmüll.

So entsorgen Sie Altöle richtig

  • Lagern Sie die unterschiedlichen Flüssigkeiten getrennt (Altöl, Bremsflüssigkeit …) und geben Sie bei der Entsorgung an, um welche Flüssigkeiten es sich jeweils handelt.
  • Solange Sie das Altöl sammeln, bevor Sie es zurückgeben, müssen Sie die Behälter fest verschlossen aufbewahren, damit es nicht versehentlich in die Umwelt gelangt.
  • Altöl eignet sich nicht zur häuslichen Verwendung - beispielsweise zum Heizen. Verwenden Sie es auch nicht zum Schutz von Holzbalken, diese müssen dann wiederum als Sondermüll entsorgt werden.
  • Pflanzliche Öle, wie sie in der Küche anfallen, werden in geringen Mengen über die Restmülltonne entsorgt.

Klares Altöl kann in der Regel zur Wiederverwendung gefiltert und gereinigt werden. Dunkles Altöl  (beispielsweise Motoröl) ist stark verunreinigt und wird verbrannt, um die darin gebundene Energie zu gewinnen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos