Alle Kategorien
Suche

Alternative zum DownloadHelper in Chrome nutzen

Wer gerne Videos aus dem Internet downloadet, der kennt und nutzt sicherlich gerne den DownloadHelper. Leider läuft diese Software nicht über den Browser Google Chrome. Hier bekommen Sie deshalb Alternativen vorgeschlagen.

Videos downloaden funktioniert auch mit Chrome.
Videos downloaden funktioniert auch mit Chrome.

Chrome ist der Browser von Google, er verspricht schneller und zuverlässiger zu laufen, als andere Browser. Aus diesem Grund wird er immer öfter von Internetnutzern verwendet. Wenn auch Sie inzwischen Google Chrome benutzen, kennen Sie wahrscheinlich das Problem. Die beliebte Software DownloadHelper wird von Chrome leider nicht unterstützt. Versuchen Sie es daher einfach mit einer Alternative zum DownloadHelper.

So nutzen Sie in Chrome Alternativen zum DownloadHelper

  • Eine Alternative zum DownloadHelper wäre zum Beispiel Fresh Download 8.69. Dieser Download-Manager ist ebenfalls kostenlos und läuft auch in Chrome. Laden Sie sich die Freeware herunter und registrieren Sie sich kostenlos, um diesen Download-Manager im kompletten Umfang nutzen zu können. Er ist werbefrei und bietet nach der Installation einige Einstellmöglichkeiten.
  • Auch der Free Download Manager ist ein Ersatz für den DownloadHelper in Chrome. Wie der Name schon sagt, ist der Free Download Manager ebenfalls kostenlos. Laden Sie sich das Programm herunter und installieren Sie es nach Installationsanweisung auf Ihrer Festplatte. Danach können Sie das Programm öffnen und Videos darüber downloaden. Eine Anmeldung ist hier nicht nötig, er ist aber ebenfalls werbefrei.
  • Wenn Sie sich als Ersatz für den DownloadHelper keine andere Software installieren möchten, können Sie auch Downloadseiten wie zum Beispiel filsh.net oder anjo.to nutzen, um Videos runterzuladen. Kopieren Sie einfach die URL des Videos, das Sie runterladen wollen.
  • Rufen Sie dann die Download-Webseite auf und fügen die Internetadresse des Videos in die dafür vorgesehene Zeile ein. Geben Sie an, in welcher Dateiform Sie den Download durchführen möchten und starten Sie ihn. Danach können Sie das Video auf Ihrer Festplatte speichern.

Je länger es Google Chrome gibt, desto mehr Alternativen wird es auch für den DownloadHelper geben. Doch mit den oben genannten Möglichkeiten sollten Sie recht gut zurechtkommen können.

Teilen: