Alle Kategorien
Suche

Alten Schrank streichen - so geht's

Haben Sie auf Ihrem Dachboden einen alten Schrank abgestellt und Sie wissen nicht, was Sie damit anfangen sollen? Bevor Sie ihn allerdings beim Sperrmüll entsorgen, sollten Sie überlegen, ob Sie das "gute Stück" mit einer zu Ihren Möbeln passenden Farbe streichen und als "Antiquität" im Wohnzimmer platzieren.

Einen alten Schrank können Sie streichen.
Einen alten Schrank können Sie streichen.

Was Sie benötigen:

  • geeigneter Platz
  • Bürste
  • Spülmittel
  • Schmiergelpapier
  • Kreppstreifen
  • Grundierung
  • Schaumstoffwalze
  • Ringpinsel
  • Seidenmattlack

Alten Schrank zum Anstrich vorbehandeln

Bevor Sie den alten Schrank bearbeiten und streichen, sollten Sie einen geeigneten Platz finden, wo Sie diese Arbeiten ausführen können. Denn ganz staubfrei und geruchlos geht diese Aktion nicht vorüber.

  1. Damit Sie den neuen Farbanstrich vornehmen können, sollten Sie dazu den alten Anstrich mit einer Bürste und Spülmittel reinigen und anschließend mit klarem Wasser nachwischen.
  2. Im Anschluss daran schleifen Sie den alten Schrank mit Schmiergelpapier (150er bis 240er Körnung) ab und entfernen danach mit einer Bürste den Staub.
  3. Sollten sich in dem alten Schrank Glasscheiben befinden, dann sollten Sie diese vor dem Streichen mit Kreppstreifen abkleben, sodass das Glas vor Farbspuren geschützt wird.

So streichen Sie altes Mobiliar neu

  1. Möchten Sie erreichen, dass die Farben des neuen Anstrichs auch Wirkung zeigen, dann muss dazu das Möbelstück mit einer Grundierung vorgestrichen werden.
  2. Handelt es sich bei dem alten Schrank um größere Flächen, welche Sie bearbeiten wollen, dann können Sie diese zur Erleichterung auch mit einer Schaumstoffwalze streichen. Hierbei sollten Sie aber beachten, dass Sie die Walze nicht am Rand, sondern daneben oder darunter aufsetzen.
  3. Um Kanten und Winkel an dem alten Schrank zu streichen, sollten Sie dazu einen guten Ringpinsel benutzen, sodass auch diese Stellen mit der Farbe versehen werden.
  4. Wenn Sie eine strapazierfähige Oberfläche erhalten möchten, dann sollten Sie dazu den alten Schrank mit einer bzw. zwei Schichten Seidenmattlack streichen, sodass eine deckende Lackschicht sichtbar wird.

Mit einem neuen Farbanstrich erreichen Sie, dass alte Möbelstücke wieder im neuen Farbdesign erscheinen.

Teilen: