Alle Kategorien
Suche

Alte Schulbücher verwerten - so wird Lernmaterial sinnvoll verwendet

Alte Schulbücher, auch wenn Sie für den eigenen Gebrauch überholt sein mögen, sollten nicht in einem Altpapiercontainer auf Ihre Weiterverarbeitung warten müssen, sondern Ihrer eigentlichen Bestimmung weiterhin nachkommen dürfen. Es werden sich mit geringem Aufwand sicherlich dankbare Abnehmer für dieses Lernmaterial finden lassen.

Auch alte Schulbücher können noch Wissen vermitteln.
Auch alte Schulbücher können noch Wissen vermitteln.

Ihre alten Schulbücher können anderenorts noch sinnvolle Verwendung finden

  • Ihre erste Anlaufadresse zum Abgeben alter Schulbücher könnte Ihre Schule bzw. die Schule Ihres Kindes sein. Hier könnten Sie von Schülern der betreffenden Klassen als Ersatz für vergessene oder verloren gegangene Bücher eingesetzt werden, um zu verhindern, dass bedingt durch die Nachlässigkeit des jeweiligen Schülers, dieser nun dem Unterricht nicht richtig folgen kann.
  • Auch Schüler, die, aus welchen Gründen auch immer, nicht selbst im Besitz der jeweiligen Lernmaterialien gekommen sind, könnten auf diesem Weg ihre eigenen Lehrbücher erhalten. Lassen Sie daher die Entscheidung über die tatsächliche Verwendung der von Ihnen nicht mehr benötigten alten Schulbücher ganz bei den betreffenden Lehrern.
  • Die Verwaltungen der Kirchengemeindehäuser in Ihrer Umgebung dürften auch ein guter Ansprechpartner für die Weiterverwendung von alten Schulbüchern sein. In den Räumen dieser Einrichtungen wird mitunter innerhalb der Jugendarbeit auch Nachhilfeunterricht erteilt, wo diese Unterrichtsmaterialien wieder ihren eigentlichen Zweck erfüllen könnten.

Selbst Bücher mit überholtem Lehrstoff müssen nicht geschreddert werden

  • Alte Schulbücher, die nicht mehr mit dem Lernstoff an deutschen Schulen konform gehen, könnten, je nach Inhalten, durchaus noch für den Deutschunterricht fremdsprachiger Einwanderer verwendet werden. Karitative Einrichtungen, die sich um diese Menschen bemühen, würden sich hier sicherlich über eine diesbezügliche Anfrage Ihrerseits freuen.
  • In Entwicklungsländern tätige Organisationen, die Sie auch über die jeweiligen Caritas-Stationen in Erfahrung bringen können, werden Ihre diesbezüglichen Sachspenden auch vor Ort zu Unterrichtszwecken einsetzen können.

Schulbücher, welches Alter sie auch erreicht haben mögen, können immer noch zu Unterrichtszwecken verwendet werden. Selbst wenn die Inhalte vielleicht heute befremdlich erscheinen mögen, kann dieser zeitgeschichtliche Aspekt durchaus helfen, über in der Vergangenheit verwendete Lehrmethoden Auskunft zu erhalten, was so manchen Geschichtsunterricht eventuell etwas Auflockerung verschaffen könnte.

Teilen: