Alle Kategorien
Suche

Als Tester Geld verdienen - so geht's

Ein interessanter Nebenjob ist die Arbeit als Tester. Es gibt verschiedene Varianten: den Produkttester und den Mystery Shopper. Hier lässt sich, wenn Sie es konsequent betreiben, recht gutes Geld verdienen. Ein paar Voraussetzungen wie ein gutes Gedächtnis und eine hervorragende Beobachtungsgabe sollten Sie jedoch mitbringen.

Mystery Shopper erledigen Fragebögen im Internet
Mystery Shopper erledigen Fragebögen im Internet © Thorben Wengert / Pixelio

So arbeiten Sie als Tester von Produkten

  1. Es gibt verschiedene Anbieter, bei denen Sie sich als Produkttester registrieren können. Recherchieren Sie vorher im Internet, damit Sie keinem Betrüger aufsitzen. Sie müssen nicht mit irgendwelchen Beträgen in Vorleistung treten.
  2. Als Tester von neuen Produkten erhalten Sie diese kostenlos auf dem Postweg zugesandt.
  3. Sie haben dann ungefähr eine Woche, manchmal auch länger, Zeit, das Produkt auf Herz und Nieren zu testen. Zum Beispiel soll ein neues Haarshampoo auf den Markt kommen. Vorher wird es von zahlreichen Testern auf Probe verwendet.
  4. Dem Paket mit dem Produkt liegt ein ausführlicher Fragebogen bei. Er enthält alle möglichen Fragen zum Produkt und dessen Verwendung. Um beim Beispiel Shampoo zu bleiben: Es wird zum Beispiel gefragt, wie Sie die Verpackung finden, ob sie handlich ist, welches Gefühl das Shampoo auf Ihren Haaren hinterlässt, ob es sich leicht auswaschen lässt etc.
  5. Die letzte Frage wird immer sein, ob Sie das Produkt in der jetzigen Form kaufen würden: ja, vielleicht oder nein.
  6. Diesen Fragebogen füllen Sie handschriftlich aus und schicken ihn zurück.
  7. Für jeden vollständig ausgefüllten Fragebogen verdienen Sie eine bestimmte Anzahl von Punkten zum Einlösen oder auch eine Gutschrift auf Ihrem Testerkonto. Ob Sie Geld oder Prämien bevorzugen, entscheiden Sie bei der Auswahl des Anbieters.

Geld verdienen als Mystery Shopper

  1. Im Bereich Mystery Shopping gibt es sehr viele Anbieter, die ganz unterschiedliche Vergütungen gewähren.
  2. Hier arbeiten Sie aber nicht nur als Testkäufer für Waren, sondern auch als Tester von Banken und Versicherungen. Dort nehmen Sie deren Beratungskompetenz unter die Lupe. Weiter werden sehr oft Autohäuser getestet, was den Verkauf von Neuwagen und die Einräumung von Rabatten betrifft. Diese Jobs sind auch wesentlich lukrativer als die "normalen" Testkäufe.
  3. Sie registrieren sich über die Homepages der Anbieter und erhalten dann per E-Mail die Angebote.
  4. Von Vorteil ist es, wenn Sie in einer Großstadt leben, dann sind die Wege zu den einzelnen zu testenden Geschäften und Banken bzw. Versicherungen meist kürzer. Am besten ist es, wenn Sie sich eine bestimmte Tageszeit für die Tests reservieren und dann sehen, dass sie alle hintereinander erledigen.
  5. Wenn Sie den ganzen Tag unterwegs sind, sollten Sie auch versuchen, Tests von Imbissketten zu ergattern, damit Sie ein bezahltes Mittagessen haben.
  6. Bei den echten Testkäufen kaufen Sie tatsächlich ein bestimmtes Produkt. Das Geld dafür bekommen Sie vom Anbieter erstattet; manchmal ist der Kaufpreis auch im dann höheren Honorar enthalten.
  7. In einigen Fällen behalten Sie das Produkt, in anderen müssen Sie es an den Anbieter schicken.
  8. Sie müssen beim Kauf ein gutes Erinnerungsvermögen haben. Es wird oft nach Namen, Aussehen, Uhrzeit, Wetter beim Kauf etc. gefragt.
  9. Diese Daten und was Sie beim Kauf "erlebt" haben, also wie lange Sie warten mussten, wie freundlich und kompetent der Verkäufer war, ob er gut gekleidet war, ob er Sie nach Extrawünschen gefragt hat etc., das alles schreiben Sie, meist übers Internet, als Bericht in die Datenbank des Anbieters. Die meisten Fragen sind zum Ankreuzen, sodass Sie nicht ellenlange Texte tippen müssen.
  10. Einmal im Monat erfolgt dann meist die Auszahlung. Führen Sie unbedingt selbst Buch darüber, damit Sie wissen, vie viel Sie bei welchem Anbieter verdienen.
  11. Bei 90 % der Tests dürfen Sie sich unter keinen Umständen als Mystery Shopper erkannt werden, auch nicht Monate später.

Die Arbeit als Tester muss Ihnen natürlich wirklich Spaß machen, damit Sie erfolgreich sind. Nach ein paar Aufträgen haben Sie sicher schon Routine und es geht schneller. Interessant ist die Tätigkeit allemal. Es gibt auch Foren für Mystery Shopper, die sehr hilfreich sind, gerade am Anfang.

Teilen: