Alle Kategorien
Suche

Als Ritter verkleiden - so geht's

Kreieren Sie für sich selber oder für Ihre Kinder eine originelle Verkleidung als Ritter. Dies ist zur Faschingszeit besonders gefragt, aber auch zum Verkleiden für besondere Anlässe ist es immer wieder ein Spaß. Das selbsgemachte Ritterkostüm kommt bestimmt sehr gut an.

So sieht ein richtiger Ritter aus.
So sieht ein richtiger Ritter aus.

Was Sie benötigen:

  • Schwert
  • Stiefel
  • Schminke
  • Schild
  • Ritterkleid

So verkleiden Sie sich als Ritter

  • Natürlich können Sie ein fertiges Ritterkostüm im Einzelhandel oder Onlinehandel ganz einfach bestellen. Aber selber machen bringt natürlich auch Spaß und ist sogar noch etwas billiger. Setzen Sie sich mit Ihren Kindern zusammen und basteln Sie ein Ritterkostüm!
  • Zeichnen Sie auf einem große Karton die Silhouette eines Schwertes. Diese schneiden Sie dann aus. Das Schwert wird stabiler, wenn Sie es doppelt ausschneiden und dann zusammenkleben. Um die Schneide wickeln Sie dann Aluminiumpapier, sodass es wie ein echtes Schwert aussieht. Am Griff können Sie zur Stabilisierung Paketkleber festmachen.
  • Für den Schild gehen Sie ähnlich vor. Malen Sie den Schild vor und schneiden Sie ihn dann aus. Machen Sie dann zwei Löcher hinein und ziehen Sie ein reißfestes Band hindurch, sodass man den Schild von der Innenseite aus gut anfassen kann. Nach Wunsch kann er an der Vorderseite bemalt werden. Nehmen Sie hierfür Vorlagen eines Ritterschildes.
  • Für das Oberteil können Sie ein langes T-Shirt nehmen, eventuell das eines Erwachsenen. In der Mitte wird es mit einem Gürtel verziert. Das T-Shirt können Sie mit Farben bemalen und mit Ritteremblemen verschmücken.
  • Nun brauchen Sie noch einen Umhang, eventuell mit einer Kapuze. Dieser sollte aus silberfarbenem Stoff sein, damit es der Kettentracht eines Ritters ähnelt. Entweder Sie nähen diesen Umhang mit Kapuze selber oder Sie bestellen einen Ritterumhang im Internet.
  • Alternativ können Sie auch einen richtigen Ritterhelm basteln. Dafür bräuchten Sie einen Plastiktopf aus der Küche, der ungefähr auf den Kopf passt und dann wickeln Sie diesen auch mit Alufolie ein und gehen mit der Folie noch weiter über die Ohren und zwischen den Augen hinunter.
  • Schwarze Strumpfhosen mit Stiefeln runden das Ritterbild ab.
  • Nach Geschmack können nun noch Bärte in das Gesicht gemalt werden, am besten einen dünnen Schnurrbart und nicht einen Vollbart, wie es eher bei Piraten üblich ist.
  • Als Ritter verkleidet wird man Sie kaum wiedererkennen und das selbstgemachte Ritterkostüm steht bei Kindern ganz oben im Kurs.

Viel Spaß beim Basteln.

Teilen: