Alle Kategorien
Suche

Aloe-Vera-Gel kaufen - das sollten Sie beachten

Die Heil- und Kosmetikpflanze Aloe-Vera ist bekannt für ihre positiven Eigenschaften bei der Hautpflege. Wenn man Aloe-Vera-Gel kaufen möchte, sollte man ausschließlich auf die Qualität achten.

Aloe-Vera besitzt viele positive Eigenschaften.
Aloe-Vera besitzt viele positive Eigenschaften.

Aloe-Vera-Gel - die Anwendung

Schon seit jeher gilt die Aloe-Vera als "Erste-Hilfe-Pflanze" in der Hautpflege - auch innerlich kann das Aloe-Vera-Gel mit seinen hervorragenden Eigenschaften bzgl. bestimmter Krankheiten unterstützend verwendet werden. Daher kann man kommerziell vertriebenes Aloe-Vera-Gel in vielfältigen Produkten enthalten kaufen.

  • Reines Aloe-Vera-Gel hat eine Vielzahl an Enzymen, Mineralien, Spurenelementen, die kumulativ in ihrer Gesamtheit eine sehr gute pflegende und auch heilende Wirkung bei Hautproblemen- oder auch Reizungen entfaltet.
  • Sie können bei Ekzemen, Pickeln, Hautunreinheiten und nach der schonenden Reinigung das Aloe-Vera-Gel direkt auftragen und mit leichten kreisenden Bewegungen in die Haut sanft einmassieren, sodass alle Hautschichten durchdrungen werden und das Gel mit seinen Wirkstoffen an problematischen Hautpartien effektiv ansetzen kann.
  • Auch bei Sonnenbrand oder Rasurverletzungen und Kratzern können Sie Aloe-Vera-Gel unproblematisch verwenden, denn Wunden werden durch die adstringierende Wirkung schnell verschlossen und geheilt, während die antibiotischen Wirkstoffe eine Entzündung verhindern.

Qualitativ hochwertigen Pflanzensaft kaufen

Wenn Sie nicht über eine eigene Aloe-Vera-Pflanze verfügen, können Sie hochwertiges Aloe-Vera-Gel für Ihre kosmetischen Zwecke auch kaufen.

  • Sie sollten, sofern Sie hochwertiges Aloe-Vera-Gel bei der kosmetischen Hautpflege oder zur Behandlung kleinerer Hautleiden verwenden möchten, darauf achten, dass das Produkt haltbar ist - ohne allerdings zu viele Konservierungsstoffe zu enthalten. Oft riechen die reinen Aloe-Vera-Gels noch natürlich, sodass - ähnlich den Ausflockungen von wirksamen Produkten - dieses ein Zeichen für reines Aloe-Vera-Gel ist.
  • Wenn Sie das Gel der botanischen Aloe barbadensis miller kaufen möchten, sollten Sie ferner Wert darauf legen, dass der Gel-Anteil bei mindestens 90 % liegt, sodass Sie an die Vorzüge der Pflanzensaftbestandteile kommen. Häufig werden Produkte mit "Aloe-Vera-Gel" beworben, wobei dann neben Wasser und Glycerin das Aloe-Vera-Gel unter "ferner liefen" enthalten ist. Diese Produkte weisen bzgl. der Aloe-Vera selbst dann kaum bis gar keine Wirkung auf, die auf das Aloe-Vera-Gel zurückzuführen sind.
  • Mit dem Aloe-Vera-Gel einer Pflanze zu Hause können Sie ebenfalls das klare Gel der Aloe-Vera nutzen. Da erst die Enzyme und Wirkstoffe nach vier Jahren voll entwickelt werden, sollten Sie Blätter der Pflanze nahe am Haupttrieb mit sauberem Schnittwerkzeug abtrennen. Nutzen Sie nicht die gelbe Flüssigkeit, sondern lediglich das reine Aloe-Vera-Gel, denn andere Pflanzenbestandteile können reizende Gerbstoffe enthalten.

Erkundigen Sie sich auch beim Kaufen des reinen Aloe-Vera-Gels über die Haltbarkeit. Oft sollten Sie das Gel im Kühlschrank aufbewahren, damit es - sofern wenig Konservierungsmittel enthalten sind - nicht verdirbt.

Teilen: