Alle ThemenSuche
powered by

Alliteration - Funktion und Wirkung anschaulich erklärt

Sie kennen den Begriff Alliteration, wissen aber nicht, was er bedeutet und was seine Funktion ist? Dann hilft Ihnen eine einfache Erklärung des Stilmittels.

Weiterlesen

Alliterationen in Texten fallen auf durch ihre Gleichförmigkeit.
Alliterationen in Texten fallen auf durch ihre Gleichförmigkeit.

Was ist eine Alliteration?

Jeder kennt die Alliteration aus dem Deutschunterricht: Sie tritt immer dann auf, wenn mehrere Wörter hintereinander mit dem gleichen Anfangsbuchstaben beginnen. Eine bekannte und sehr lange Alliteration ist "Wir wählen Willy, weil Willy weiß, was wir wollen" aus dem Wahlkampf von Willy Brandt. Eine etwas kürzere stammt aus dem Lied der Sesamstraße: "Wieso, weshalb, warum?". Sie sehen also, dass Alliterationen immer leicht zu erkennen sind. Sie werden sowohl in Liedern als auch in Gedichten und Prosatexten verwendet. Aber warum eigentlich? Das lesen Sie im Folgenden.

Bedeutung und Funktion des Stilmittels

  • Versuchen Sie einmal, sich an die beiden oben stehenden Alliterationen zu erinnern. Dies wird Ihnen vermutlich ziemlich mühelos gelingen.
  • Hätte dort aber gestanden: "Wir geben Willy unsere Stimme, denn er achtet auf unsere Bedürfnisse", würde Ihnen die wortgenaue Wiedergabe vermutlich schwerer fallen. 
  • Sie sehen also: Alliterationen sind einprägsam, sie bleiben im Gedächtnis, setzen sich im Kopf fest. Das ist ihre Funktion. Deshalb sind sie für literarische Texte so beliebt: Ein Text, der im Kopf bleibt und den Leser nicht mehr loslässt, gilt meist als guter Text.
  • Alliterationen werden zudem als sehr angenehm empfunden, der Mensch findet einfach, dass sie sich gut anhören. Durch die gleichen Anfänge ergibt sich eine Harmonie, die den meisten Lesern gefällt.
  • Deshalb sind Alliterationen vor allem in lyrischen Texten sehr beliebt, wo sie einem den Lesefluss leichter machen.
  • In Prosatexten sind sie geeignet, um Textstellen hervorzuheben. Ein Beispiel: "Der komische, knochige, kleine Mann sah Oliver in die Augen". Der Leser wird sich die Attribute dieses Mannes nach dieser auffallenden Beschreibung eher merken, als hätte im Text gestanden "Der mickrige, seltsame, dünne Mann sah Oliver in die Augen".

Fazit: Es ist die Funktion von Alliterationen, aufzufallen und genau das sollen sie auch - das macht sie zu einem der beliebtesten Stilmittel.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Ähnliche Artikel

Argumentieren Sie überzeugend!

Argumentation - Satzanfänge gelingen so

Argumentieren Sie überzeugend - beginnen Sie Ihre Argumentation mit Ihrem schwächsten Argument und beenden Sie sie mit dem stärksten. Zuletzt Gelesenes - oder Gehörtes - bleibt …

Wie schreibt man eine literarische Erörterung?

Wie schreibt man eine literarische Erörterung?

Eine literarische Erörterung ist eine der beliebtesten Arten von Lehrern, um festzustellen, ob ihre Schüler das Buch nicht nur gelesen, sondern auch verstanden haben. Wie man …

Die Einleitung ist ein wichtiger Facharbeits-Bestandteil.

Einleitung einer Facharbeit gelungen schreiben

Die Facharbeit ist in der Regel die erste wissenschaftliche Arbeit, die man in seiner akademischen Laufbahn verfasst. Eine gelungene Einleitung einer Facharbeit trägt einen …

Symmetrie berechnen - so klappt's

Symmetrie berechnen - so klappt's

Bei jeder Kurvendiskussion nimmt auch die Symmetrie einen kleinen Teil ein. Hierbei gibt es zwei Arten. Die Punktsymmetrie und die Achsensymmetrie. Doch wie genau lässt sich …

So klappts mit dem Summary!

Summary schreiben - so gelingt's

Sie müssen für den Englischunterricht den Inhalt eines Textes in Form eines Summarys wiedergeben? So gelingt das Schreiben der englischen Inhaltsangabe.

Satirisch schreiben will gelernt sein!

Satirische Texte selber schreiben - so geht's

Satirische Texte zu schreiben, ist eine Kunst, die nicht unbedingt leicht zu lernen ist. Genauer gesagt ist es die Kunst, sich stilvoll und auf hohem Niveau über etwas lustig …

Alliteration betont den Zusammenhang mehrerer Worte.

Alliteration - Aufschlussreiches

Wer Gedichte liest, sich mit Literatur beschäftigt oder selbst lyrisch arbeitet, wird viele verschiedene Stilmittel kennenlernen und bewusst einsetzen wollen. Die Alliteration …

Schon gesehen?

Wie leitet man Brüche ab? - So geht's

Wie leitet man Brüche ab? - So geht's

Wie leitet man Brüche ab? Diese Formulierung ist natürlich "schülerspezifisch" verkürzt. Gemeint sind gebrochen rationale Funktionen, die abgeleitet werden sollen.

Mehr Themen

Diamanten... oder doch Zirkonia?

Unterschied von Diamant, Glas und Zirkonium

"Diamonds are a girl's best friend" schrieb bereits Leo Robin und damit behielt der US-amerikanische Musiker bis heute Recht. Doch bekanntlich ist nicht alles, was glänzt, Gold …

Auswendig lernen - Tipps & Tricks

Auswendig lernen - Tipps & Tricks

Ob in der Schule, an der Uni, für die Goldene Hochzeit der Eltern – auswendig lernen begleitet einen das ganze Leben hindurch. Vielen fällt es nicht leicht, sich Gedichte, …