Alle Kategorien
Suche

Alle iPhoto-Bilder weg - was tun?

iPhoto ist als benutzerfreundliches und einfach zu nutzendes Programm für die Fotoverwaltung bekannt. Was jedoch tun, wenn plötzlich alle Bilder weg sind? Keine Sorge, Ihre Fotos sind meist nicht verloren.

Vermeintlich gelöschte Fotos - meist sind die Dateien noch zu finden.
Vermeintlich gelöschte Fotos - meist sind die Dateien noch zu finden.

Das Problem mit iPhoto erklärt

  • Es kann mehrere Gründe haben, warum die Bilder in iPhoto plötzlich weg sind. Verantwortlich kann hierfür ein Eingriff in die Datenbank sein. Haben Sie oder jemand in der Familie unabsichtlich scheinbar überflüssige Daten gelöscht, könnte die Datenbank beschädigt worden sein.
  • Möglich ist auch, dass, ebenfalls vermutlich unabsichtlich, das Verzeichnis der Datenbank geändert wurde. Diese zeigt nun nicht mehr die zuvor abgelegten Bilder an, sondern denkt, da es sich um ein neues Verzeichnis handelt, es sei nichts vorhanden. 

Wenn Bilder plötzlich weg sind, korrekt reagieren

  1. Sie können den Pfad der Datenbank überprüfen, indem Sie iPhoto auf Ihrem Mac öffnen. Halten Sie beim Klicken auf die Anwendung die alt-Taste gedrückt.
  2. In einem neuen Fenster sollten Sie dann die Frage "Welche Mediathek soll iPhoto verwenden?" sehen. Unter dem Auswahlfenster können Sie die Adresse zum aktuell genutzten Verzeichnis sehen.
  3. Um die Adresse wieder auf die bislang genutzte Mediathek zu bringen, wählen Sie "Andere Mediatheken" und navigieren im Fenster zum ehemaligen Verzeichnis. Dieses können Sie zuvor über den Finder nach dem Inhalt überprüfen.
  4. Sollte dies nicht funktionieren, so öffnen Sie den Finder und gehen Sie über Ihren Benutzerordner zu "Bilder". Wählen Sie Ihre iPhoto-Mediathek per Rechtsklick aus und klicken Sie auf "Paketinhalt anzeigen".
  5. Gehen Sie dann zum Ordner "Masters" und ziehen Sie die darin enthaltenen Ordner direkt in iPhoto hinein. Damit sollte der Importvorgang Ihrer ehemaligen Aufnahmen beginnen. Sobald dieser abgeschlossen ist, können Sie alle Bilder, die zuvor weg waren, wieder sehen.
  6. Sollte dieser Vorgang nicht gelingen, scheinen Ihre Fotos wirklich verschwunden zu sein. Suchen Sie die Dateien per Time Machine oder bringen Sie sie über eine andere Backup-Methode auf den Computer.
Teilen: