Alle Kategorien
Suche

Alkohol macht fett? - Eine Erklärung, warum das so ist

Leider macht Alkohol fett. Warum das so ist und warum Sie das auch mit keinem Trick verändern können, das lesen Sie nun, wenn Sie denn geneigt dazu sind.

Auch ein Gläschen Alkohol macht fett.
Auch ein Gläschen Alkohol macht fett. © Thomas_Schaal / Pixelio

Alkohol macht fett. Immer. Warum das so ist, das erfahren Sie nun.

Darum macht Alkohol eventuell fett

  • Fett klingt bösartig. Leider macht Alkohol nicht etwas dicker. In der Regel macht Alkohol einfach nur fett. 
  • Je nachdem, welcher Typ Sie sind, macht Alkohol Sie gertenschlank oder fett wie eine Tonne.
  • Vorher wissen können Sie das nie. Sie können es nur ausprobieren oder einfach auf die Gefahr verzichten und keinen Alkohol trinken.
  • Alkohol greift immer sehr nachhaltig in den menschlichen Organismus ein. Manche Menschen werden durch zu hohen Alkoholgenuss spindeldürr. Andere Menschen entwickeln durch zu viel Alkoholgenuss eine Fettleibigkeit.
  • Reiner Alkohol hat eine Kalorienanzahl von sieben auf ein Gramm. Das ist immer so, egal welche alkoholischen Getränke Sie auch immer zu sich nehmen, der darin enthaltene Alkohol hat 7 Kcal auf ein Gramm.
  • Ein Gramm Alkohol ist aber in der Regel nicht spürbar und bringt Ihnen nicht das, was Sie sich unter Alkoholgenuss vorstellen.
  • Wenn Sie Alkohol trinken wollen, um die Wirkung zu verspüren, dann müssen es schon mehr Gramm sein.

So macht Alkohol Sie noch fetter

  • Das nächst Folgende ist leider, dass der Alkohol an sich ja eigentlich recht wenig Kalorien hat.
  • Alkohol schmeckt aber pur so scheußlich, dass Sie den Alkohol nur genießen können, wenn er verdünnt und geschmacklich angereichert ist.
  • Damit Alkohol lecker ist, muss die Substanz mit Zucker zusammen genossen werden. 
  • Das Zucker fett macht, wissen Sie. Viele alkoholische Getränke werden zusätzlich noch mit Fett versetzt. Das macht die alkoholhaltigen Drinks noch schmackhafter. Leider auch noch kalorienlastiger.
  • Alkohol gibt Ihnen keine Nährwerte, die Ihrer Gesundheit zuträglich sind. Alkohol gibt Ihrem Körper nur Nährstoffe, die sich einlagern und die Sie dicker machen, als Sie das eigentlich wollen.

Alkoholhaltige Getränke gehören grundsätzlich weder in eine Diät noch in eine gesunde Ernährung. Jedes Glas Alkohol macht Sie in der Regel etwas dicker, wenn Sie die zusätzlichen Kalorien nicht durch Bewegung wieder abarbeiten.

Teilen: