Alle Kategorien
Suche

ALDI-Nord-Stick installieren

Mobil im Internet surfen, wird immer beliebter und die Anbieter verbessern ihre Leistungen auch immer weiter. Es lohnt sich also, den ALDI-Nord-Stick auf dem Computer zu installieren.

Mit dem Internt-Stick mobil surfen.
Mit dem Internt-Stick mobil surfen.

Was Sie benötigen:

  • Internetstick
  • Vertrag oder Prepaid Tarif

So installieren Sie den ALDI-Nord-Stick richtig

  • Sie können den ALDI-Nord-Stick mit Vertrag oder als Prepaid Variante erwerben, je nach Surfverhalten und Datenmenge, die Sie üblicherweise verwenden. Beim Vertrag können Sie auch eine Flat wählen. Je nachdem, wieviel Sie surfen wollen, bekommen Sie ein bestimmtes Datenvolumen zugestanden, das nach Erreichen der Menge herunter geregelt wird. D.h., Sie surfen dann nicht mehr High-Speed, sondern nur noch mit ISDN-Geschwindigkeit.
  • Ihre Computer-Systemvoraussetzungen müssen passen, d.h. Sie benötigen einen USB 2.0 Anschluss, der High-Speed-kompatibel ist.
  • Als Systemprogramm für den ALDI-Nord-Stick sollte entweder Windows 2000, Windows XP oder Windows Vista installiert sein.
  • Die ideale Bildschirmauflösung für den ALDI-Nord-Stick ist mindestens 600x800.
  • Öffnen Sie nun den ALDI-Nord-Stick, indem Sie die kleine Schublade am Stick herausziehen. Nun können Sie die SIM-Karte hineinlegen. Achten Sie darauf, dass sie richtig herum liegt - es ist auf der Schublade gekennzeichnet, wo die „abgebrochene“ Ecke hin muss.
  • Nun können Sie Ihren Computer starten und wenn er betriebsbereit ist, stecken Sie einfach den ALDI-Nord-Stick in einen USB Anschluss und er beginnt selbst, sich zu installieren.
  • Ihr Computer erkennt die Hardwarekomponente selbst und öffnet den Installationsassistenten, der Ihnen durch die Installation des ALDI-Nord-Sticks hilft.
  • Sie werden nun nach Ihren persönlichen Zugangsdaten wie PIN und Kennwort gefragt, die Sie zur Installation des ALDI-Nord-Sticks eingeben müssen - folgen Sie einfach den Anweisungen des Assistenten. Sie können hier auch persönliche Einstellungen vornehmen und installieren.
  • Der Verknüpfungsbutton erstellt sich selbst auf Ihrem Desktop, sodass Sie bei den folgenden Sitzungen immer schnell das Programm starten können, um mobil ins Internet zu gelangen. Sie müssen dann nichts mehr weiter installieren.
Teilen: