Alle Kategorien
Suche

Album runterladen oder einzelne Titel? - Entscheidungshilfe

Seit dem Zeitalter der MP3 haben Downloads den CDs Konkurrenz gemacht. Insbesondere Jugendliche laden ihre Musik heutzutage lieber herunter, als in sich eine CD zu kaufen. Ob das Herunterladen eines ganzen Albums oder eher einzelner Titel lohnt, kommt auf verschiedene Faktoren an.

MP3-Player können teils hunderte Alben speichern und wiedergeben.
MP3-Player können teils hunderte Alben speichern und wiedergeben.

Ein ganzes Album herunterladen - die Vorteile

  • Zum einen sparen Sie, im Vergleich zum Einzeldownload, schlichtweg ein wenig Geld, wenn Sie ein ganzes Album auf einmal herunterladen. Die meisten Titel kosten etwa einen Euro, ein ganzes Album mit ungefähr 15 Titeln dagegen um die zehn Euro. Manchmal sind bei Downloads kompletter Alben auch noch Bonustracks für Fans enthalten.
  • Wenn Sie Fan eines bestimmten Künstlers oder einer Band sind, dann können Sie sich den Gang zum Elektronikmarkt sparen, um eine CD zu kaufen, denn manche Interpreten bringen ihre Alben ein paar Tage vor dem offiziellen Verkaufsstart als Download heraus.
  • Ein weiterer Vorteil des Downloads ist, dass Sie eine gekaufte CD nicht erst noch auf Ihre Festplatte kopieren müssen, sondern das Album auch direkt auf Ihren MP3-Player oder Ihr Smartphone kopieren können.

Einzelne Lieder herunterladen - auch hier gibt es Vorteile

  • Natürlich hat auch das Herunterladen einzelner Lieder Vorteile. Als Erstes wäre da die Tatsache, dass manche Leute vielleicht nur ein Lied eines Interpreten toll finden, ansonsten aber kein Fan sind. Hier lohnt sich definitiv der Download nur eines Liedes.
  • Des Weiteren können Sie sich ein inoffizielles "Best of"-Album Ihres Lieblingskünstlers herunterladen, mit den Liedern, die Sie am besten finden. Somit müssen Sie nicht zwangsläufig alle Alben besitzen. Ebenso ist es auf diesem Wege möglich, sich ein eigenes Sommerhit- oder Partyalbum zu erstellen.

Das sollten Sie nicht machen

  • Der illegale Download von Musikdateien wird vom Gesetzgeber inzwischen nicht mehr als Grauzone oder "Kavaliersdelikt" behandelt, sondern als Straftat, welche mit enorm hohen Geldbußen und bei erneutem Verstoß auch mit Gefängnis geahndet werden kann. Springen Sie nicht auf diesen Zug auf, es lohnt sich einfach nicht.
  • Musikportale wie iTunes, Amazon oder Musicload bieten legale und günstige Downloads kompletter Alben oder einzelner Lieder an. Schauen Sie dort nach Ihren Lieblingsstücken und vergleichen Sie die Benutzerfreundlichkeit sowie die Preise der Anbieter. 
Teilen: