Alle Kategorien
Suche

Air Berlin: Handgepäck und Flüssigkeiten - Tipps

Ob Sie nun mit Air Berlin verreisen oder mit anderen Fluggesellschaften, jede Airline hat seine eigenen Richtlinien für das Handgepäck. Jedoch gibt es gesetzliche Vorschriften für den Transport von Flüssigkeiten in der Passagierkabine. Für den Koffer gelten andere Regelungen.

Zahnpasta gehört zu den "Flüssigkeiten" per EU Regel für das Handgepäck
Zahnpasta gehört zu den "Flüssigkeiten" per EU Regel für das Handgepäck

Air Berlin - kurz vorgestellt

Air Berlin ist eine deutsche Fluggesellschaft, die bereits 1978 gegründet worden ist. Sie hat ihren Hauptsitz in Berlin. Fast ein Drittel der Aktien gehört Etihad. Der Gesellschafter Hartmut Mehdorn, der seit 2009 im Aufsichtsrat saß, ist heutzutage der Chef des Flughafens Berlin Brandenburg, kurz BER genannt.

  • Air Berlin fliegt auf vielen Strecken in einem Zweiklassensystem. Das heißt, Sie können fast denselben Luxus genießen wie bei den klassischen Fluggesellschaften.
  • Auch wenn das Unternehmen einst als sogenannte Chartergesellschaft anfing, ist die Airline heutzutage durchaus mit dem klassischen Linienflieger vergleichbar. Es werden 150 Destinationen in 40 Länder angeflogen. Auch innerhalb Deutschlands bietet die Fluggesellschaft einen regelmäßigen Pendelverkehr an.

Richtlinien für das Handgepäck

Noch immer gibt es keine einheitlichen Regelungen für das Handgepäck, die für alle Airlines identisch sind.

  • Die Richtlinien für das Handgepäck sehen aktuell wie folgt aus: Maximal 8 kg und mit Laptop 10 kg sind erlaubt. Dabei dürfen die Maße von 55 cm x 40 cm x 20 cm nicht überschritten werden.
  • In der Business Class dürfen Sie ein noch weitere 8 kg mit an Board nehmen. Aktuell sind dabei die Flüge nach USA und Kanada ausgenommen. Aber das kann sich ändern, deshalb kontaktieren Sie am besten vorab die Gesellschaft oder schauen im Internet nach.
  • Zu dem weiteren Handgepäck können Sie ausreichend Zeitschriften oder Bücher mitnehmen, Babynahrung, Jacke / Mantel, Decke, normalen Fotoapparat, notwendige Medikamente, Regenschirm bzw. Gehstock und Baby-Utensilien wie Windeln.

Informationen über Flüssigkeiten an Board

Seit dem September 2001 Attentaten in New York wurden sukzessive die Sicherheitsmaßnahmen für Flüge verschärft. Dazu gehören auch strengere Kriterien für Flüssigkeiten im Handgepäck, aus Angst vor flüssigem Sprengstoff.

  • Die maximale Flaschengröße für Flüssigkeiten im Handgepäck beträgt 100 ml. Ausnahme sind hierbei Medikamente, die Sie sich bitte vorher ärztlich bescheinigen lassen. Sogar Haarspray, Haargel, Zahnpasta gehören zum Begriff "Flüssigkeiten" im Rahmen der EU-Regel. Air Berlin hat eine schöne Definitionsliste zusammengestellt.
  • Grundsätzlich dürfen keine Flüssigkeiten transportiert werden, auch nicht im Koffer, wenn diese als Gefahrengut eigentlich gesetzlich deklariert sind.
Teilen: