Alle Kategorien
Suche

Ageia Physx installieren - so gelingt's

Ageia Physx ist heute bei verschiedenen Anwendungen und Spielen eine wertvolle Unterstützung in Bezug auf Rechenleistung. Hier erfahren Sie, wie Sie es installieren.

Spiele mit Physik: Ageia Physx macht's möglich.
Spiele mit Physik: Ageia Physx macht's möglich.

Ageia physx - Physikberechnungen ausgelagert

  • Ageia war ein kalifornischer Halbleiterhersteller für einen Physikbeschleuniger (PPU) namens PhysX, der 2008 von Nvidia Corporation übernommen wurde. 
  • Physikbeschleuniger dienen dazu, eigenständige physikalische Effekte zu berechnen, sodass der Hauptprozessor des Computers von dieser Aufgabe entlastet wird.
  • Verwendet werden diese Aufgaben heute im Wesentlichen im Bereich der Computerspiele oder der Simulationssoftware.
  • Nvidia integrierte die Ageia PhysX-Engine direkt in Ihren Chip, sodass die Grafikkarte für das Ansprechen dieser Berechnungen dient. Dazu müssen entsprechende Treiber installiert werden.
  • Heute wird PhysX auch in andere Geräte verbaut (z.B. Konsolen etc.), sodass auch andere Anbieter von dem Performance-Gewinn einen Nutzen haben.
  • Was wird beschleunigt? Die Berechnung von Bewegungen verschiedener Objekte auf Basis physikalischer Berechnungen (z.B. Kleidung, Haare, Gegenstände, Flüssigkeiten etc.).

Den Beschleuniger installieren

  1. Überprüfen Sie, ob Sie eine Grafikkarte haben, die PhysX unterstützt (Grafikprozessor der GeForce-8-Serie oder jüngerer Prozessor mit mindestens 32 Recheneinheiten und mindestens 256 MB Grafikspeicher).
  2. Da Ageia Physx bei PCs in der Grafikkarte verbaut ist, benötigt man neben aktuellem Treiber für die Grafikkarte, auch einen Treiber für diesen Chip - erhältlich bei Nvidia.
  3. Sollten Sie eine andere oder ältere Version installiert haben, deinstallieren Sie diese Version zuerst, bevor Sie die Neue installieren.
  4. Laden Sie daher die entsprechende Software auf der Nvidia-Seite herunter (NVIDIA Home > Download Treiber > NVIDIA PhysX System Software).
  5. Führen Sie die Datei auf dem Computer aus. Das Installationsprogramm installiert die nötige Laufzeitumgebung und die Treiber des Ageia PhysX-Chips.
Teilen: