Alle Kategorien
Suche

Agapanthus - Pflege

Agapanthus, auch Schmucklilie genannt, ist eine faszinierende Pflanze, die sich gerne in einem Kübel auf der Terrasse in Szene gesetzt sieht. Mit der richtigen Pflege haben Sie lange Freude an ihr.

Bei richtiger Pflege blüht die Agapanthus den ganzen Sommer.
Bei richtiger Pflege blüht die Agapanthus den ganzen Sommer.

Die Agapanthus ist eine 40 bis 150 cm hohe Pflanze - je nach Art - mit einem bis zu 1 m langen Blütenstängel, dessen auffällige Dolde aus 150 Einzelblüten bestehen kann. Die Blütenfarbe geht von weiß bis hin zu fast allen Blaunuancen. Die Schmucklilie kommt ursprünglich aus Südafrika und liebt es dementsprechend heiß. Die meisten Arten sind in unseren Gefilden leider nicht winterhart. Es empfiehlt sich, diese Pflanze in einem dekorativen Kübel zu halten, mit dem sie vor dem ersten Frost ohne Aufwand in ein Winterquartier gebracht werden kann.

Wichtige Punkte zur Pflege der Agapanthus

  • Suchen Sie für Ihre Schmucklilie einen geschützten, gerne voll sonnigen Platz aus.
  • Halten Sie die Pflanze gleichmäßig feucht, aber vermeiden Sie Staunässe. Die Knollen faulen leicht. Eine vorübergehende Trockenheit dagegen wird gut vertragen.
  • Während der Blüte möchte die Pflanze regelmäßig gedüngt werden. Stellen Sie jedoch die Düngerzugabe nach der Blüte ein und gießen Sie zurückhaltender.
  • Wenn Sie keine Samen ausbilden lassen möchten, schneiden Sie den Blütenstiel nach der Blüte einfach ab. Die Kraft der Dolde geht dann direkt zurück in die Knolle.
  • Mit der auffallend großen Blütenpracht ist die Schmucklilie ein echter Hingucker für …

Der richtige Winterschutz für die Agapanthus

  • Einige wenige Arten der Schmucklilie können mit entsprechendem Winterschutz, wie z.B. Mulch, im Freien überwintern. Stellen Sie die Pflanze geschützt an eine Hauswand und sorgen Sie dafür, dass der Kübel nicht "durchfrieren" kann. Hierzu hat sich z.B. Noppenfolie gut bewährt.
  • Die immergrüne Agapanthus wird hell bei ca. 4-6 Grad C überwintert (z. B. im Treppenhaus). Dabei muss sie ab und zu ein wenig gegossen werden.
  • Die laubabwerfende Schmucklilie dagegen überwintert ohne Gießen bei 4-6 Grad C im Dunklen (z.B. Garage). Das Winterquartier muss frostfrei und trocken sein.
Teilen: