Alle Kategorien
Suche

Adventskalender basteln - ein Herz gelingt so

Adventskalender basteln - ein Herz gelingt so1:48
Video von Bianca Koring1:48

Ein selbst gebastelter Adventskalender in Form eines Herzes gelingt ganz einfach und Sie werden sowohl bei Ihrem Liebsten oder der Liebsten als auch bei Mama, Papa oder Kindern für große Freude sorgen. So basteln Sie das Herz.

Was Sie benötigen:

  • Roten Filzstoff
  • Roten Faden
  • Nadel
  • Stoffreste
  • Goldstift
  • Kleber
  • Schere
  • Kreide
  • Buntes Tonpapier

So basteln Sie ein großes Herz als Adventskalender

  1. Kaufen Sie im Bastelgeschäft oder auch im Stoffwarenhandel ein großes Stück roten Filzstoff zum Basteln. Je nachdem wie groß der Herz-Adventskalender werden soll, wählen Sie ein größeres oder kleineres Stück als angegeben.
  2. Malen Sie nun mit einer Kreide die Form eines Herzens auf das Stück Stoff.
  3. Sie können die Kreide mit einem feuchten Lappen wieder wegwischen, wenn Sie sich verzeichnet haben. Oder Sie nehmen diese Seite des Herzes einfach als Rückseite.
  4. Das Herz sollte groß genug sein, dass es Platz für 24 kleine Säckchen bietet. Nun schneiden Sie das Herz aus.
  5. Wenn Sie möchten, können Sie die Ränder des Herzes noch mit einem goldenen Glitzerstift nachfahren.

So nähen Sie kleine Stoffsäckchen

Kleine Stoffsäckchen als Täschchen für den Adventskalender können Sie in verschiedenen Formen im Handel kaufen. Oder Sie nähen Sie einfach selbst. Dazu können Sie auch bunte Stoffreste verwenden.

  1. Zeichnen Sie sich eine Schablone auf ein Stück Pappe. Eine schöne Form ist zum Beispiel ein kleiner Stiefel. Diese Form schneiden Sie aus.
  2. Sie dient Ihnen nun als Vorlage. Legen Sie die Form auf ein Stück Stoff.
  3. Fahren Sie die Ränder der Form mit einer Kreide nach.
  4. Nun können Sie den Stiefel ausschneiden.
  5. Legen Sie immer zwei Stoffstiefelstücke so aufeinander, dass sie mit den beiden rechten, äußeren Seiten übereinander liegen.
  6. Mit ein paar schnellen Stichen nähen Sie nun die Stiefel an den Stoffrändern zusammen. Dafür können Sie auch einen dicken auffälligen roten Wollfaden benutzen, es darf ruhig etwas „urig“ wirken.
  7. Eine Nähmaschine verschnellert die Arbeit ist aber nicht unbedingt notwendig. Den Stiefelschaft lassen Sie offen.
  8. Nun können Sie die Stiefel einfach auf rechts drehen. Mit ein paar schnellen Stichen können Sie die Stiefelchen an den Adventskalender nähen.

Zahlen für den Adventskalender

  1. Die Zahlen von 1 bis 24 basteln Sie ebenfalls selbst. Für die Adventssäckchen schneiden Sie nun die Zahlen aus dem bunten Tonpapier aus.
  2. Nun kleben Sie sie auf die bereits angenähten Säckchen.
  3. Lassen Sie die Zahlen ein wenig antrocknen und schon können Sie die Säckchen mit bunten Leckereien oder selbst verfassten Gutscheinen und Gedichten füllen und jemandem eine Freude bereiten.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos