Alle Kategorien
Suche

Adventsfenster basteln - so wird's stilecht

Adventsfenster basteln - so wird's stilecht1:04
Video von Galina Schlundt1:04

Die meisten Menschen denken bei Adventsdekoration vor allem an den Adventskranz. Sie können aber auch kleine weihnachtliche Stilleben basteln, die Sie in der Wohnung verteilen. Sie sorgen für vorweihnachtliche Atmosphäre. Die Wenigsten kommen aber auf die Idee, die Fenster in die Dekoration einzubeziehen. Wieso nicht? Adventsfenster runden das Gesamtbild ab.

Was Sie benötigen:

  • Sprühschnee
  • Pappe oder festes Papier
  • Stift
  • Schere
  • Tannenzweige
  • Nähgarn oder Nylonfaden
  • Reißnägel
  • kleine Christbaumkugeln
  • Moos aus dem Bastelladen
  • Teelichter
  • Gläser
  • Strohsterne
  • Kristalle aus dem Bastelladen
  • breites Geschenkband aus Stoff

Ihre Wohnung erstahlt in vorweihnachtlichem Glanz. Aber irgendetwas fehlt. Die Fenster wirken nackt und insbesondere bei Dunkelheit kalt und ungemütlich. Sie können Abhilfe schaffen, indem Sie stilechte Adventsfenster basteln und die Fenster so in die Dekoration mit einbeziehen.

Adventsfenster - so werden sie gemütlich

  • Vor allem dann, wenn echter Schnee auf sich warten lässt, ist der Einsatz von Kunstschnee aus der Sprühdose ein guter Trick, um Ihren Fenstern eine winterliche Atmosphäre zu verpassen.
  • Zum Basteln von Adventsfenstern zeichnen Sie einen Stern mit etwa 10 cm Durchmesser auf eine Pappe oder auf festes Papier und schneiden Sie das Motiv sorgfältig aus. Nun brauchen Sie den Stern nur noch als Schablone mehrfach auf das Fensterglas zu halten und ein wenig Sprühschnee, um sie herum zu sprühen. Verwenden Sie dabei gerade so viel Schnee, dass die Sternform der Schablone auf dem Glas sichtbar bleibt. Ein zu dichter Auftrag wirkt unschön.
  • Hat Ihr Vermieter nichts dagegen und sind die Fensterrahmen aus Holz können Sie ein paar Tannenzweige oben von den Fensterrahmen vor die Fenster hängen. Dies verschafft Ihren Adventsfenstern eine schöne Atmosphäre. Zum Basteln dieser Dekorationsidee befestigen Sie ein Stück Nähgarn oder Nylonfaden an den Zweigen und befestigen Sie das andere Ende des Fadens mithilfe eines Reißnagels im Holz. Wenn Sie möchten, dekorieren Sie die Tannenzweige vorher mit ein paar kleinen Christbaumkugeln.

Basteln für die Fensterbank - Anregungen

  • Warum beziehen Sie die Fensterbänke in Ihre Dekoration nicht mit ein? Räumen Sie Pflanzen und unpassende Deko weg und ersetzen Sie sie durch kleine Stillleben, die Sie selber basteln können.
  • Verteilen Sie hierzu etwas Moos aus dem Bastelladen auf der Fensterbank. Stellen Sie ein paar hübsche Gläser darauf und geben Sie Teelichter hinein.
  • Wenn es Ihnen gefällt, können Sie noch Strohsterne, kleine Christbaumkugeln oder etwas Kunstschnee zwischen den Gläsern verteilen. Auch Kristalle aus dem Bastelladen passen gut auf die dekorierten Fensterbänke.
  • Wenn Ihnen die Dekoration Ihrer Adventsfenster gefällt, Sie aber gerne noch ein wenig weiter basteln würden, können Sie die Vorhänge zusätzlich verzieren. Besorgen Sie sich breites Geschenkband aus Stoff und raffen Sie die Vorhänge mithilfe des Bandes zusammen. Aus den Enden binden Sie eine großzügige Schleife und stecken je einen Tannenzweig hinein. Diese Adventsdeko sieht bei einfarbigen Vorhängen am schönsten aus.

Mit diesen einfachen Mitteln sehen auch die Fenster gemütlich aus und die Adventsdeko Ihrer Wohnung ist perfekt.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos