Alle Kategorien
Suche

ADR-Schein - so bereiten Sie sich vor

Sie benötigen einen ADR-Schein, um Gefahrgut zu transportieren bzw. ein Gefahrgutfahrzeug zu führen. Sie können den ADR-Schein in diversen Schulungen erwerben, indem Sie einen Basiskurs besuchen. Sie müssen danach eine Prüfung absolvieren und bekommen dann eine Bescheinigung ausgestellt, mit der Sie fünf Jahre lang Gefahrgut transportieren dürfen.

Mit ADR-Schein dürfen Sie Gefahrgüter transportieren!
Mit ADR-Schein dürfen Sie Gefahrgüter transportieren!

Was Sie benötigen:

  • Teilnahme an einem Lehrgang
  • Erfolgreiches Absolvieren der Prüfung

Sie benötigen einen ADR-Schein um Gefahrengut zu transportieren. Die Prüfung ist nicht einmal sehr umfangreich, dennoch sollten Sie sich gut vorbereiten.

So absolvieren Sie den ADR-Schein

  • Sie müssen einen Basiskurs absolvieren und anschließend eine Prüfung bestehen, um den ADR-Schein ausgehändigt zu bekommen. Danach sind Sie berechtigt, für die Dauer von fünf Jahren, Gefahrgut zu transportieren.
  • Bereiten Sie sich ausgiebig auf die Prüfung vor. Es ist kostenaufwendig und dauert länger, wenn Sie sie nicht bestehen. Sie  müssen in der Prüfung 30 Fragen beantworten und  können maximal fünf falsche Antworten geben.
  • Nach den fünf Jahren können Sie die Gültigkeit Ihres ADR-Scheins verlängern lassen, indem Sie eine Fortbildungsschulung über 1,5 Tage besuchen und anschließend die Prüfung bei der IHK bestehen.  
  • Es gibt neun Gefahrengutklassen. Es werden aber nicht alle Klassen gleichermaßen abgefragt. Klasse 1 handelt von explosiven Stoffen und Gegenständen, Klasse 2 von Gasen, Klasse 3 behandelt brennbare Flüssigkeiten, Klasse 4 dagegen entzündbare feste Stoffe, Klasse 4.1 selbsterhitzende Stoffe, Klasse 4.2 Stoffe, die in Verbindung mit Wasser Gase bilden, Klasse 5 enthält in Klasse 5.1 entzündend oxidierend wirkende Stoffe und in Klasse 5.2 organische Peroxide, Klasse 6 giftige Stoffe, in Klasse 6.1 und in Klasse 6.2 ansteckungsgefährliche Stoffe, Klasse 7 radioaktive Stoffe, Klasse 8 ätzende Stoffe und zu guter Letzt Klasse 9 mit verschieden gefährlichen Stoffen und Gegenständen, die nicht bereits in einer anderen Klasse behandelt worden sind.

Viel Erfolg bei der erfolgreichen Absolvierung oder der Verlängerung Ihres ADR-Scheins!

Teilen: