Alle Kategorien
Suche

Adobe Flash-Player lässt sich nicht installieren - so beheben Sie den Fehler

Adobe Flash-Player lässt sich nicht installieren - so beheben Sie den Fehler2:11
Video von Steven Selig2:11

Der Adobe Flash Player lässt sich normalerweise innerhalb weniger Minuten installieren, aber manchmal klappt es bei bestem Willen nicht. Daran kann es liegen und so bekommen Sie das Problem in den Griff.

Installation vom Adobe Flash Player

  • Es gibt viele Quellen, die Ihnen den Adobe Flash Player anbieten, falls Sie diesen nicht direkt von Adobe haben, sollten Sie es dort versuchen. Über diese Quelle wird auch das Betriebssystem geprüft. Sie bekommen dann den Player, der zu Ihrem System passt.
  • Deaktivieren Sie zum Download das Antivirenprogramm und die Firewall. Es könnte sein, dass diese den Download behindert haben und Sie deshalb den Flash Player nicht installieren können. Je nach Browsereinstellungen gibt es verschiedene Warnmeldungen. Wählen Sie jeweils, dass Sie fortfahren wollen.
  • Normalerweise überschreiben die neuen Versionen eine eventuell schon vorhandene alte Version auf Ihrem PC. Manchmal klappt das aber nicht. Sie sollten also ältere Flash Player deinstallieren, wenn es ein Problem gibt. Sollten Sie den Player nicht über "Systemsteuerung" -> "Software deinstallieren" können, laden Sie sich das Deinstallationsprogramm runter.

Spezielle Problemlösungen, wenn das Programm sich nicht installieren lässt

Versuchen Sie eine der im Folgenden beschriebenen Maßnahmen:

  • Der Adobe Flash Player läuft unter Vista nur mit der 32-Bit-Version von Internet Explorer. Auch wenn das Betriebssystem 64 Bit hat, können einen Internet Explorer für 32 Bit verwenden. Installieren Sie also den Explorer für 32 Bit, dann können Sie den Flash Player installieren. Wenn Sie Windows 7 haben, können sie den Flash Player 11 für die 64-Bit-Version herunterladen.
  • Öffnen Sie Internet Explorer und wählen Sie "Extras“, dann "Internetoptionen“ und "Sicherheit“. Gehen Sie auf  "Vertrauenswürdige Sites“ und nun "Standardstufe“ bzw. verschieben Sie den Schieberegler. Er soll auf die Sicherheitsstufe "Mittel“ eingestellt sein. Klicken Sie dann auf "Anwenden“. Wiederholen Sie diese Schritte für die Zone "Internet". Bestätigen Sie die Einstellungen mit "OK".
  • Wenn sich der Adobe Flash Player immer noch nicht installieren lässt. Wiederholen Sie die beschriebenen Schritte aber klicken Sie jeweils nach "Standardstufe" auf "Scripting". Stellen Sie "Active Scripting“ auf "Aktivieren".

Wenn Sie den Player trotzdem nicht installieren können, sollten Sie den Download über einen anderen Browser versuchen. Falls Sie mit einer drahtlosen Verbindung im Netz sind, probieren Sie es mit einer LAN-Verbindung. Falls auch das nichts nützen sollte, wenden Sie sich an den Support von Adobe.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos