Alle Kategorien
Suche

Adobe-Flash-Download geht nicht - was tun?

Adobe-Flash ist eine Internetplattform, die das Darstellen multimedialer Inhalte auf dem Computer in unkomplizierter Weise ermöglicht. Um die Plattform nutzen zu können, müssen Sie den Adobe-Flash-Player herunterladen. Wenn es beim normalen Download des Browser-Plug-ins zu Problemen kommt, gibt es auch die Möglichkeit, den Player manuell zu installieren.

Endlich funktioniert der Flash-Player.
Endlich funktioniert der Flash-Player. © daniel_stricker / Pixelio

So gelingt die manuelle Installation des Flash-Players

Beim normalen Herunterladen des Flash-Players vom Download-Center wird stets automatisch der Adobe Download Manager zur Installation des Plug-ins verwendet. Probleme, die unter Umständen beim Installieren auftreten, können damit zusammenhängen und durch manuelles Herunterladen daher entsprechend vermieden werden.

  1. Bevor Sie sich ans manuelle Installieren des Adobe-Flash-Players machen, sollten Sie überprüfen, ob Ihr Computer die Systemanforderungen erfüllt, die zum Download und für die Installation des Plug-ins notwendig sind. 
  2. Sollte bereits eine frühere Version des Adobe-Flash-Players auf Ihrem Rechner vorhanden sein, müssen Sie diese außerdem deinstallieren, bevor Sie den Download starten.
  3. Laden Sie sich anschließend das Installationsprogramm für den Adobe-Flash-Player herunter, indem Sie die Startseite von Adobe aufrufen und dort im Download-Bereich den Flash-Player auswählen.

So umgehen Sie den Adobe Download Manager

  1. Statt den Flash-Player automatisch vom Adobe Download Manager installieren zu lassen, müssen Sie zur manuellen Installation zunächst im Menü Ihres Browsers unter Datei auf Beenden klicken. 
  2. Beenden Sie anschließend alle Anwendungen, öffnen Sie den Ordner, in welchem Sie die heruntergeladenen Dateien gespeichert haben, und klicken Sie dort auf "install_flash_player.exe", um das manuelle Installationsprogramm zu starten.
  3. Um den Download und die Installation des Adobe-Flash-Players fertigzustellen, müssen Sie nun einfach die folgenden Installationsanweisungen befolgen.

Nachdem Sie die Installation des Plug-ins abgeschlossen haben, sollte sich Adobe-Flash problemlos verwenden lassen.

Teilen: