Alle Kategorien
Suche

ACO-Rückstauverschluss für Lichtschächte - Wissenswertes zur Funktion

Wenn auch Sie über Lichtschächte verfügen, wissen Sie um das Problem. Die Rede ist von eintretendem Wasser, das unbedingt vermieden werden sollte. Hier kann ein ACO-Rückstauverschluss gute Dienste leisten.

Ein Rückstauverschluss schützt den Keller
Ein Rückstauverschluss schützt den Keller

Es kommt immer einmal wieder vor, dass Abwasserkanäle durch sehr starken Regen die Wassermenge nicht mehr aufnehmen kann und dieses sich dann seinen Weg nach oben sucht, um irgendwo durch Abflüsse nach außen zu gelangen. Wenn dies dann zum Beispiel an einem Lichtschacht passiert ist es unausweichlich, dass Wasser in den Keller eindringt. Dies kann zu enormen Schäden führen. Um dies zu vermeiden, hat ACO einen Rückstauverschluss entwickelt, der eine ideale Lösung für dieses Problem darstellt.

ACO-Rückstauverschluss - die Funktionsweise

  • Die Funktion beim ACO-Rückstauverschluss ist einfach aber genial.
  • Im vorhandenen Ablauf befindet sich ein kleiner Käfig, indem sich eine Kugel aus Kunststoff befindet.
  • Wenn der Ablauf offen ist, befindet sich diese Kugel unten im Käfig. Dann ist der Weg für ablaufendes Wasser frei.
  • Kommt es jedoch zu einem bereits vorher genannten Rückstau, schwimmt die Kugel auf und gegen den Dichtsitz. Somit wird der Weg für rückfließendes Wasser geschlossen.

Die Wartung des Rückstauverschluss

  1. Überall, wo sich Dichtungen befinden, sollten regelmäßige Wartungen ausgeführt  werden. So ist es auch beim ACO-Rückstauverschluss. Diese sollten Sie jeden Monat einmal durchführen.
  2. Entfernen Sie hierzu die Rückstaueinheit und spülen diese gründlich ab.
  3. Die Dichtungen danach mit einem speziellen Gleitmittel einstreichen.
  4. Danach müssen Sie das im Grundkörper befindliche Gewinde säubern.
  5. Jetzt können Sie die Rückstaueinheit wieder einbauen. Achten Sie dabei auf den exakten Sitz der Einheit.

Wenn Sie also im Besitz von ACO-Lichtschächten sind und noch kein Rückstauverschluss vorhanden ist, sollten Sie diesen schnellstens nachrüsten.

Teilen: