Alle Kategorien
Suche

Achselhaare rasieren als Mann - so gelingt die Rasur

Achselhaare rasieren als Mann - so gelingt die Rasur1:21
Video von Linda Erbstößer1:21

Die meisten Frauen entfernen schon seit Jahren ihre Achselhaare. Rasierte Achseln sind nicht nur hygienisch, sondern sehen auch gut aus - doch wie kann auch ein Mann seine Achseln perfekt rasieren? Hier erfahren Sie es.

Was Sie benötigen:

  • eine Schere
  • Rasierschaum
  • warmes Wasser
  • einen Rasierer
  • Pflegelotion

Achselhaare werden heute zumeist nur noch als lästig empfunden, obwohl sie ursprünglich bestimmte Funktionen zu erfüllen hatten: Sie dienen als Schweißaufnehmer und sollen Reibung in den Achselhöhlen reduzieren. Außerdem galten sie mal als sexuell anziehend. Heute ist das anders und nachdem sich Frauen schon seit Jahren die Achseln enthaaren, folgt jetzt auch der moderne Mann immer häufiger diesem Trend. Und so rasieren Sie ihre Achseln richtig glatt:

Achselhaare richtig rasieren als Mann

  1. Nehmen Sie zuerst die Schere zur Hand. Kürzen Sie damit die vorhandenen Achselhaare soweit wie möglich, ohne sich zu verletzen. Das ist wichtig, denn langes Haar kann der Rasierer nicht richtig erfassen und die Angelegenheit wird unnötig schmerzhaft.
  2. Nehmen Sie anschließend den Rasierschaum, schütteln Sie die Dose, geben Sie etwas von dem Schaum auf Ihre Hand und verteilen Sie diesen unter Ihren Achseln.
  3. Feuchten Sie anschließend den Rasierer mit warmem Wasser an. und setzen Sie ihn am unteren Ende der Achsel an.
  4. Rasieren Sie dann entgegen der Wuchsrichtung, um ein gründliches Ergebnis zu erzielen. Nur, wenn Sie entgegen der Wuchsrichtung rasieren, bleiben keine Stoppeln zurück.
  5. Trocknen Sie die gereizte Haut dann gründlich ab und geben Sie eine Pflegelotion darauf. Als Geheimtipp gelten Babyprodukte wie beispielsweise Babypflegecreme aus der Drogerie, die meist geruchsneutral sind, weshalb man sie auch als Mann problemlos benutzen kann.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos