Alle Kategorien
Suche

Acer Aspire 5650 - Systemwiederherstellung vornehmen

Bei Virusbefall oder anderen schweren Störungen ist oftmals eine Systemwiederherstellung notwendig. Diese können Sie bei Ihrem Acer Aspire 5650 in einigen wenigen Arbeitsschritten selbst vornehmen.

Erstellen einer Sicherungskopie für die Systemwiederherstellung.
Erstellen einer Sicherungskopie für die Systemwiederherstellung.

Was Sie benötigen:

  • Acer Aspire 5650 mit Vista
  • Acer eRecovery Management Software
  • CD/DVD-Rohling

Erstellen Sie eine Sicherungskopie für Acer Aspire 5650

Um die Acer-Aspire-5650-Systemwiederherstellung oder auch Acer eRecovery Management durchzuführen, benötigen Sie zunächst eine Sicherungskopie.

  1. Die Sicherungskopie lässt sich mit dem Acer eRecovery Management erstellen. Starten Sie als Erstes die Systemwiederherstellung Ihres Acer Aspire 5650 indem Sie "Alt" und "F10" drücken. Oder indem Sie "Acer eRecovery" in der "Empowering Technology" Symbolleiste auf Ihrem Acer Aspire auswählen.
  2. Im Fenster von Acer eRecovery Management können Sie auswählen, welche Art der Sicherung Sie nehmen möchten. Sie haben die Auswahl zwischen "Fast", einer benutzerdefinierten schnellen Sicherung oder "Full", einer vollständigen Systemsicherung.
  3. Nun brauchen Sie nichts weiter zu tun, als den Anweisungen zu folgen, um den Sicherungsvorgang für eine spätere Systemwiederherstellung erfolgreich durchzuführen.
  4. Sie haben ebenfalls die Möglichkeit, eine Sicherungsdisc zu erstellen. Wechseln Sie dafür zunächst vom Hauptfenster in das Fenster "Burn Disc".
  5. Sie haben nun die Möglichkeit zwischen verschiedenen Sicherungen auszuwählen. Da wären die Standardeinstellungen, die Benutzereinstelllungen, die Sicherung des aktuellen Systems und eine Anwendungssicherung.
  6. Es ist ratsam eine Sicherung mit den Standardeinstellungen Ihres Acer Aspire 5650 durchzuführen, wenn Sie möchten, dass die Disc zum Booten verwendet werden kann. Diese enthält dann das komplette Betriebssystem Ihres Acer Aspire mit allen Werkseinstellungen.
  7. Um eine Disc zu erstellen, die Treiber und Anwendungen enthält, erstellen Sie am besten eine Anwendungssicherung, diese kann jedoch nicht zum Booten verwendet werden. Bei einer benutzerdefinierten Sicherung wird einfach das Sicherungsbild Ihres Acer Aspires verwendet, dass zuletzt vorgenommen wurde.
  8. Folgen Sie anschließend den weiteren Anweisungen zum erfolgreichen Brennen einer Sicherungsdisc, die später für die Systemwiederherstellung verwendet werden kann.

Führen Sie eine Systemwiederherstellung durch

Um die eigentliche Systemwiederherstellung Ihres Acer Aspire 5650 mit der vorher erstellten Sicherungskopie durchzuführen, folgen Sie einfach den folgenden Schritten.

  1. Starten Sie zunächst Acer eRecovery Management. Dazu drücken Sie einfach wieder die Tastenkombination "Alt" und "F10" oder wählen Sie das Symbol für eRecovery aus der Symbolleiste.
  2. Wählen Sie die Option "Restore". Damit beginnen Sie die Systemwiederherstellung.
  3. Als Nächstes wählen Sie den Sicherungspunkt, von dem aus Ihr Acer-Aspire-5650-System wiederhergestellt werden soll. Dazu wählen Sie die entsprechende, gespeicherte Sicherungskopie (oder auch Sicherungsbild).
  4. Sie haben hierbei auch die Möglichkeit, die Systemwiederherstellung mit den Standardeinstellungen durchzuführen oder von der vorher erstellten Sicherungsdisc. Sie können diese Funktion auch dazu nutzen, um einfach nur Treiber und Anwendungen neu auf Ihrem Acer Aspire 5650 installieren.
  5. Um den Vorgang abzuschließen, folgen Sie einfach den weiteren Anweisungen des Systemwiederherstellungsprogrammes.

Beachten Sie bitte, dass nicht jedes Acer-Aspire-5650-System über diese Funktion verfügt. Überprüfen Sie vorher im Lieferumfang Ihres Computers, ob diese Funktion für Sie in Frage kommt. Konsultieren Sie bei weitergehenden Problemen auch den Acer Kundendienst. Die Kontaktmöglichkeiten dafür finden Sie in Ihrem Benutzerhandbuch oder im Internet unter Acer Kundenservice.

Teilen: