Alle Kategorien
Suche

Abreisezimmer reinigen - darauf sollten Sie achten

Möchten Sie Ihre Unterkunft im Urlaub verlassen, sollten Sie das Abreisezimmer reinigen. Einige Dinge gibt es dabei zu beachten.

Hinterlassen Sie das Zimmer ordentlich.
Hinterlassen Sie das Zimmer ordentlich.

Auf jeder Reise kommt es früher oder später zu Fahrt nach Hause. Damit die Putzfrau oder die Nachmieter keinen Schrecken bekommen, sollten Sie das Abreisezimmer immer reinigen und ordentlich verlassen.

Wie das Abreisezimmer gereinigt wird

Sollten Sie ein Hotelzimmer gebucht haben, ist normalerweise eine Endreinigung im Preis enthalten. Das heißt jedoch nicht, dass Sie alles stehen und liegen lassen können. Eine gewisse Grundreinigung sollte immer durchgeführt werden:

  • Ziehen Sie die Betten ab und legen Sie das benutzte Bettzeug und die Laken auf einen Stapel neben das Bett.
  • Benutzte Handtücher aus dem Badezimmer können Sie ebenfalls auf dieses Wäschestapel legen, so braucht das Personal diesen später nur noch einsacken.
  • Sammeln Sie jeden Müll aus dem Abreisezimmer und tun Sie ihn in den Abfalleimer. Denken Sie auch an leere Seifen, Flaschen, Zeitungen und ähnliches.
  • Groben Dreck auf Teppich oder Bett, wie beispielsweise Krümel, sollten Sie selbst entfernen.
  • Legen Sie zudem alles, was in dem Hotelzimmer vorgefunden wurde, wieder an seinen Platz. Dazu gehören zum Beispiel verrückte Möbel, die Fernbedienung, Bücher und ähnliches.
  • Beim Verlassen des Abreisezimmers ist es in vielen Ländern gern gesehen, wenn Sie noch ein wenig Trinkgeld für die Putzfrau hinlegen. Richten Sie sich dabei nach den typischen Richtlinien des Landes.

Die Zimmer in der Ferienwohnung putzen

Sollten Sie eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus gebucht haben und keine Endreinigung gebucht haben, muss die Reinigung des Abreisezimmers etwas gründlicher erfolgen.

  • Hierzu gehört neben den oben genannten Dingen auch das Staubsaugen oder Wischen des Bodens.
  • Reinigen Sie ebenfalls das Badezimmer und die Küche gründlich. Nehmen Sie dafür vorgesehenes Putzzeug.
  • Geschirr und andere benutzte Utensilien sollten ebenfalls gereinigt werden, sodass die Unterkunft zum Schluss wieder so aussieht, wie Sie sie erhalten haben.

Denken Sie bei der Reinigung des Abreisezimmers immer daran, welchen Eindruck Sie hinterlassen möchten. So bleiben Sie stets gern gesehene Gäste.

Teilen: