Alle Kategorien
Suche

Abnehmen ohne Sport - so funktioniert's

Sommerzeit ist Badezeit, Zeit für Shorts und Bikinis. Wer für den See noch ein paar Kilos loswerden möchte, aber ein absoluter Sportmuffel ist, muss nicht verzweifeln. Dafür gibt es ein Rezept. Allerdings zählt auch hierbei die Ausdauer, Disziplin und der Wille. Zu allererst sollte man sich deswegen von der Idee verabschieden, dass Abnehmen im Schlaf möglich ist.

Wer dauerhaft ohne Sport abnehmen möchte, muss konsequent bleiben.
Wer dauerhaft ohne Sport abnehmen möchte, muss konsequent bleiben.

Was Sie benötigen:

  • unbedingter Wille
  • Disziplin
  1. Wer ohne Sport abnehmen und dauerhaft das Gewicht halten möchte, kommt um eine grundlegende Ernährungsumstellung nicht herum. Das kann unter Umständen sehr hart sein, aber es ist der einzig realistische Weg die Pfunde für immer loszuwerden. Sie werden die ersten Kilos erst nach einigen Wochen verlieren. Machen Sie sich klar, dass Sie dafür ihr Essverhalten dauerhaft umgestellt haben und in Zukunft nicht mehr zunehmen werden, wenn Sie konsequent sind.
  2. Halten Sie sich an die alte Bauernregel: morgens wie ein Kaiser, mittags wie ein König und abends wie ein Bettler. Je später es wird, desto weniger sollten Sie essen, damit Sie auch ohne Sport abnehmen können.
  3. Essen Sie morgens Kohlehydrate und natürlichen Zucker, also Brot oder Brötchen, Müsli und Obst. Sie können morgens alles essen, was Sie möchten, allerdings sollten Sie auf gebratenen Speck und süße Beckerstückchen fortan verzichten, Sie bringen Ihrem Körper keinen zusätzlichen Nutzen. Wenn Sie Schwerstarbeit verrichten, z.B. auf dem Bau oder in der Landschaftspflege arbeiten, können Sie alles essen.
  4. Nach dem Frühstück sollten Sie nur noch wenige Kohlenhydrate zu sich nehmen. D.h. das Mittagessen kann eine kleine Portion Nudeln, Kartoffeln, oder ein Teiggericht sein, sollte hauptsächlich aber aus Fleisch, Gemüse, oder Obst bestehen. Sie müssen sich nicht groß einschränken in der Auswahl, aber die Menge der Kohlehydrate sollte zu Mittag deutlich reduziert werden, um abnehmen zu können.
  5. Sie können Obst, Süßes und Süßspeisen bis Nachmittags essen, danach nicht mehr. Essen Sie Süßes nur in sehr geringen Mengen, z.B. vier Schokoladenrippchen am Tag. Kuchen und Süßspeisen sollten Sie nur zu Anlässen zu sich nehmen und es sich nicht zur Gewohnheit machen. Kuchen und Torten sind keine Nahrungsmittel, da müssen Sie hart mit sich sein und den Ausnahmen ein Ende bereiten.
  6. Essen Sie abends keine Nudeln, Brot, Kartoffeln und sonstige Kohlehydrate. Auch Obst und Süßes sind nach 18 Uhr tabu. Der Körper ist nicht in der Lage, diese reichhaltigen Mahlzeiten und den Zucker über Nacht zu verbrennen und lagert die Überschüsse auf ihrer Hüfte ab.
  7. Sie können  am Abend mageres Fleisch, Gemüse und Milchprodukte (sofern Sie diese vertragen) essen. Nach wenigen Tagen werden Sie merken, dass es völlig ausreicht und mit einer Diät nichts zu tun hat. Sie müssen nicht auf Essen verzichten, sondern sich an neue Ernährungsregeln gewöhnen, um ohne Sport abnehmen zu können.
  8. Es wird sicherlich drei bis vier Wochen dauern bis die ersten Kilos verschwinden. Bei diesem Ernährungsplan ist es unbedingt notwendig konsequent zu bleiben, es gibt keine Ausnahmen, insbesondere nicht am Abend. Denken sie daran: Selbstmitleid wird Sie nicht schlanker machen. Sie werden sich allerdings schon nach den ersten Tagen deutlich besser fühlen.
  9. Dieser Plan richtet sich nach dem Biorhythmus des Körpers. Wenn Sie in Schichten arbeiten, müssen Sie ihn natürlich anpassen. Also essen Sie nach dem Aufstehen, wann immer das ist, am meisten, dann zur nächsten Hauptmahlzeit weniger und vor dem Schlafengehen nur noch eiweißhaltige Gerichte und Gemüse. Sie werden sehen, wenn Sie konsequent bleiben, purzeln bald schon die ersten Pfunde.
Teilen: