Alle Kategorien
Suche

Abnehmen mit Gemüsebrühe - so klappt's

Suppendiäten zum Abnehmen haben besonders in der kalten Jahreszeit Hochsaison. Besonders schnell funktioniert die Gewichtsreduktion mit einer selbst zubereiteten Gemüsebrühe, die den Körper mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt und gleichzeitig entschlackend wirkt. Probieren Sie es aus!

Gemüsebrühe hilft beim Abnehmen.
Gemüsebrühe hilft beim Abnehmen.

Was Sie benötigen:

  • Rezept Gemüsebrühe:
  • 2 Liter Wasser
  • 1 EL Olivenöl
  • 4 Karotten
  • 1 Kohlrabi
  • ½ Knollensellerie
  • 1 Stange Lauch
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Bund Petersilie
  • ½ Bund Dill
  • 1 EL Thymian
  • ½ TL Pfeffer-Körner
  • 1 Zitrone
  • Salz

Leckere Gemüsebrühe zum Abnehmen - ein klassisches Rezept

Wenn Sie mithilfe einer Gemüsebrühe abnehmen möchten, sollten Sie diese auf jeden Fall selbst frisch zubereiten, da fertige Suppen häufig appetitanregende Geschmacksverstärker enthalten. Um Zeit zu sparen, stellen Sie am besten gleich eine große Portion her, die Sie im Tiefkühlfach lagern können.

  1. Für die Herstellung einer leckeren Gemüsebrühe zerkleinern Sie das Gemüse und hacken Sie die Zwiebel klein. Waschen Sie die Zitrone mit heißem Wasser und schneiden Sie diese in Viertel.
  2. Erhitzen Sie anschließend das Öl in einem weiten Topf und schwitzen Sie die Zwiebel und das Gemüse leicht an. Geben Sie auch die Zitrone, den Pfeffer, die Kräuter und die Gewürze hinzu und gießen Sie die Mischung mit der Flüssigkeit an.
  3. Lassen Sie die Brühe 90 Minuten köcheln und schöpfen Sie am Schluss den Schaum auf der Flüssigkeit ab. Geben Sie die Brühe durch ein Sieb.
  4. Füllen Sie die Gemüsebrühe zur langfristigen Aufbewahrung noch heiß in Gläser, die Sie anschließend einfrieren können.

Das sollten Sie bei der Gewichtsreduktion beachten

  • Um mit Gemüsebrühe abnehmen zu können, sollten Sie diese dreimal morgens und abends in unbegrenzter Menge zu sich nehmen.
  • Damit Sie die Gewichtsreduktion leichter durchhalten, verfeinern Sie die Suppe wahlweise mit etwas Curry, saurer Sahne, etwas geriebenem Käse oder aufgetauten Brokkoliröschen.
  • Achten Sie während der Diät auf ein ausgewogenes und nahrhaftes Frühstück. Vollkornbackwaren - zum Beispiel Vollkornbrot oder -brötchen, belegt mit fettarmem Käse oder Kochschinken - bieten einen herzhaften Einstieg in den Tag.
  • Süßschnäbel starten mit Vollkornbrot und Fruchtaufstrich oder Vollkornmüsli in den Tag.
  • Bedenken Sie: Drei Mahlzeiten am Tag reichen während der Gewichtsreduktion aus.
  • Wenn Sie die Diät mit sportlicher Betätigung kombinieren, werden Sie sicher Erfolge verbuchen können. Viel Spaß beim Abnehmen!
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.