Alle Kategorien
Suche

Abnahmeprotokoll beim Hauskauf richtig erstellen

Wenn Sie Ihr Haus verkauft haben und die Übergabe der Schlüssel ansteht, sollten Sie ein Abnahmeprotokoll aufsetzen. Dieses Dokument kann Streitigkeiten beim Hauskauf vermeiden und Sie sind auf der sicheren Seite.

Fertigen Sie ein Abnahmeprotokoll an.
Fertigen Sie ein Abnahmeprotokoll an. © Christian_Seidel / Pixelio

Ein Abnahmeprotokoll vorbereiten

Ein Abnahmeprotokoll beim Hauskauf kann für den Verkäufer wie auch für den Käufer von Nutzen sein. Um ein möglichst professionelles Abnahmeprotokoll anzufertigen, wurde diese Anleitung geschrieben, hier wird aufgezeigt, auf was Sie achten sollten.

  • In einem Abnahmeprotokoll für einen Hauskauf sollte zuerst einmal der Gegenstand, um den es geht, beschrieben werden. Also schreiben Sie beispielsweise, Abnahmeprotokoll für ein Einfamilienhaus am Standort XY an der Straße Z, Ecke AB.
  • Dann sollten in dem Abnahmeprotokoll die Namen der beiden beteiligten Parteien samt Zeugen aufgeführt werden. Soll heißen, es müssen die kompletten Anschriften des Verkäufers sowie des Käufers und zweier Zeugen angegeben werden.
  • Sollte Ihnen irgendein Schaden bekannt sein, den der Käufer beim Kauf noch nicht kannte oder kennen konnte, sollten Sie diesen oder diese Punkte in das Protokoll aufnehmen und genaustens beschreiben. Sollten Sie etwas verschweigen, was anschließend zum Schaden des Käufers führen könnte, wäre es möglich, dass man Sie wegen arglistiger Täuschung zur Rechenschaft ziehen könnte.

Der Hauskauf kann stattfinden

  • Sie sollten für Ihr Abnahmeprotokoll dem Käufer anbieten, noch einmal mit Ihnen durch das komplette Haus zu gehen. Sie können beim Hausverkauf auch gegebenenfalls nachträglich etwas einsetzen, was Ihnen bei einem zusätzlichen Rundgang erst aufgefallen ist.
  • In dem Protokoll sollte aufgeführt werden, wie viel Paar Schlüssel dem neuen Hauseigentümer übergeben wurden. Dann sollten Sie auch alle Zähler für Wasser und Strom gemeinsam ablesen und die Stände in das Abnahmeprotokoll für den Hauskauf eintragen.
  • Zum Schluss sollten Sie dann noch die Felder für die Unterschriften sowie Ort und Datum vorbereitet haben. Nachdem dann alle Parteien in doppelter Ausführung unterschrieben haben, bekommt jede Partei ein Abnahmeprotokoll und der Hauskauf ist komplett.

Vielleicht wäre es sinnvoll, wenn Sie als Zeugen für Ihr Abnahmeprotokoll einen Juristen oder sogar Notar unterschreiben lassen könnten.

Teilen: