Alle Kategorien
Suche

Ablauf im Assessment Center für die Allianz - so bereiten Sie sich vor

Das Assessment Center ist mittlerweile Bestandteil vieler Bewerbungsverfahren, vor allem auch, wenn es um die Vergabe von Ausbildungsstellen geht. Egal, ob für die Allianz oder andere Firmen, es gilt: bereiten Sie sich gründlich vor, um den Ablauf zu kennen und erfolgreich zu sein.

Ihr Ziel - Ihr neuer Arbeitgeber
Ihr Ziel - Ihr neuer Arbeitgeber © daRONN / Pixelio

Ablauf vom Assessment Center, die Vorbereitung ist wichtig

Wie generell bei Vorstellunggesprächen ist es nicht nur bei der Allianz notwendig, dass Sie sich auf das Assessment Center gründlich vorbereiten. Wie Sie dabei vorgehen können, erfahren Sie hier:

  • Es beginnt meist mit dem lang ersehnten Schreiben von der Allianz - oder jedem anderen Unternehmen, bei dem Sie sich beworben haben. Sie erhalten eine Einladung zum Assessment Center. Und was heißt das nun? Vor allem heißt es, dass Sie sich gründlich vorbereiten sollten.
  • Sagen Sie als Erstes am besten telefonisch den Termin zu. Damit zeigen Sie direkt den richtigen Einsatz und nicht selten sind es solche Kleinigkeiten, die am Ende entscheidend sind. Zusammen mit der Einladung erhalten Sie in aller Regel einen Ablaufplan, dem Sie entnehmen können, was für Punkte bei Ihrem Assessment Center geplant sind.
  • Informieren Sie sich im Internet und bei Freunden, die in ähnlichen Bereichen arbeiten, was Ihre Aufgaben sein werden. Informieren Sie sich über die Firma umfassend und überlegen Sie sich genau, was Sie dazu bewogen hat, sich bei der Allianz oder der Firma Ihrer Wahl zu bewerben. Auch Ihre Erwartungen an die Arbeit dort sollten Sie formulieren können. Hilfreich ist es, wenn Sie auch über Ihr Wunschunternehmen gut informiert sind. Dafür eignet sich der Internetauftritt der Allianz hervorragend.
  • Zeigen Sie, dass Sie "up to date" sind. Es ist häufig so, dass auch auf das aktuelle Geschehen in der Welt eingegangen wird. So können Sie bei der Allianz fest damit rechnen, dass auch das Thema Finanzkrise angerissen wird. Lesen Sie die aktuelle Tagespresse und informieren Sie sich im Internet. 
  • Wenn Sie unsicher sind, nutzen Sie Angebote der verschiedenen Bildungsinstitute: Häufig werden regionale Seminare an, in denen die verschiedenen Situationen eines Assessment Centers simuliert werden.

Mit diesen Tipps und Hinweisen können Sie dem Assessment Center entspannt entgegensehen. Aber auch an dem großen Tag selbst ist einiges zu beachten, wie Sie im nächsten Abschnitt erfahren werden.

Achten Sie darauf beim Assessment Center der Allianz

Nicht nur die Vorbereitung ist wichtig, um beim Assessment Center bei der Allianz bestehen zu können. Neben der Kenntnis des Ablaufs ist auch Ihr Auftreten vor Ort ein wichtiger Bestandteil des Assessment-Centers.

  • Das Wichtigste zu Beginn: Sie sollten Feiern und durchzechte Nächte am besten auf Zeiten nach dem Assessment Center legen. Achten Sie darauf, dass Sie ausgeruht und angemessen gekleidet sind. Bei der Allianz heißt das in der Regel ein entsprechendes Business-Kostüm für Frauen bzw. einen schicken Anzug für den Mann.
  • Versuchen Sie, möglichst entspannt und natürlich zu sein. Sich zu verstellen, bringt in der Regel nichts, und wenn Sie die ganze Zeit verkrampft wirken, werden Sie im abschließenden Gespräch wahrscheinlich genau darauf angesprochen.
  • Kapseln Sie sich auf keinen Fall ab. Teamfähigkeit gehört für jedes Unternehmen zu einem der wichtigsten Attribute. Seien Sie offen, reden Sie mit den anderen, aber stellen Sie sich dabei nicht generell in den Mittelpunkt. Ein nettes Miteinander ist optimal.

Viel Erfolg.

Teilen: