Alle Kategorien
Suche

Abiball organisieren - darauf sollten Sie achten

Das Abitur ist für viele junge Leute der erste wichtige Meilenstein auf dem Weg zum Berufsleben. Möchten Sie einen Abiball organisieren, um den Abschluss gebührend zu feiern, gibt es einige Tipps, die Ihnen die Aufgabe erleichtern.

Beim Abiball wird kräftig gefeiert.
Beim Abiball wird kräftig gefeiert.

Ein Abiball sollte gut organisiert werden, immerhin soll er allen Absolventen noch lange in Erinnerung bleiben.

Den Abiball planen

  • Zu Beginn der Planung, brauchen Sie einen Termin. Günstig ist der Tag, an dem Sie das Abiturzeugnis erhalten oder maximal 2-3 Tage später. Warten Sie noch länger, kann es sein, dass einige Absolventen nicht daran teilnehmen können, weil sie bereits arbeiten müssen oder in den Urlaub fahren.
  • Steht der Termin, brauchen Sie eine geeignete Location für die Feier. Die Planung hierfür sollte bereits einige Monate im Voraus beginnen, da viele Schüler gleichzeitig ihr Abitur machen und begehrte Orte schnell ausgebucht sein können. Holen Sie daher rechtzeitig Angebote ein, vergleichen Sie die Preise und achten Sie bei der Buchung des Partyraums auf ausreichend Platz für alle Abiturienten und gegebenenfalls Begleitpersonen.

Die Abschlussfeier organisieren

  • Stellen Sie ein Dekorationsteam aus Schülern und Lehrern zusammen, das Ihnen bei der Gestaltung der Location hilft. Der Kunstkurs ist oft kreativ und hat mit Sicherheit genügend Ideen, wie Lichterketten, Girlanden und andere Dekoartikel am besten zur Geltung kommen.
  • Ausreichend alkoholische und alkoholfreie Getränke müssen rechtzeitig beim Getränkehändler bestellt werden, wenn es keine Vereinbarung mit dem Vermieter der Location gibt. Essen in Buffetform, Snacks und Süßigkeiten, die in ausreichender Menge auf den Tischen stehen, sollten ebenfalls nicht fehlen.
  • Für Musik kann der Betreiber der Location sorgen oder Sie organisieren einen DJ. Ob es ein professioneller DJ ist oder ein Schüler, der sich damit auskennt, bleibt dabei ganz Ihnen überlassen.
  • Die Karten für den Abschlussball sollten Sie rechtzeitig in der Schule verkaufen. Planen Sie für den Preis alle Ausgaben ein, wenn Sie keine Sponsoren gefunden haben, die den Ball finanziell unterstützen. Achten Sie jedoch darauf, dass auch noch Karten für Leute übrig bleiben, die sich spontan entscheiden wollen, und grenzen Sie die maximale Anzahl der Begleitpersonen notfalls ein.

Um den Abiball zu organisieren, können Sie im Notfall auch eine Agentur beauftragen. Viel Freude beim Feiern!

Teilen: