Alle Kategorien
Suche

Abhörwanzen finden - so wehren Sie sich gegen Betriebsspionage

Wenn man in der Firma Abhörwanzen finden möchte, hat man meist den Verdacht einer Spionage. Dann müssen Sie einen kühlen Kopf bewahren, denn es gibt durchaus Möglichkeiten, Wanzen zu finden.

Man kann bei Überwachung Abhörwanzen finden.
Man kann bei Überwachung Abhörwanzen finden.

Niemand wird gerne überwacht und heimlich zu lauschen wird schon Kindern als verboten beigebracht. Dank moderner Technik ist es heutzutage allerdings möglich, in Betrieben mitzuhören und Firmen so zu überwachen. Haben Sie das Gefühl, jemand hört illegal mit, können Sie gezielt Abhörwanzen finden.

Wo die Abhörwanzen sein können

  • Abhörwanzen finden Sie prinzipiell fast überall. Sie müssen also wirklich jeden Fleck gründlich absuchen und alles durchkämmen. Schauen Sie zunächst mit dem bloßen Auge, ob irgendwo ein auffälliges Gerät versteckt ist. Bedenken Sie, dass Wanzen meist extrem klein sind.
  • Ein beliebter Ort für Wanzen ist das Telefon, das Sie besonders unter die Lupe nehmen sollten. Auch hinter Tapeten, an Decke und Boden, hinter Möbeln, in Pflanzen, in Kabelschächten oder an beweglichen Gegenständen wie Brillenetuis oder Portemonnaies werden Wanzen bevorzugt versteckt.
  • Wenn Sie nur ein vages Gefühl haben, gehen Sie besonders gründlich vor. Am besten probieren Sie alle Möglichkeiten der Suche nacheinander, um ganz sicher zu sein.
  • Es gibt mittlerweile viele Möglichkeiten zum Abhören, sodass Sie auch beispielsweise nach Mikrofonen oder kleinen Rekordern suchen sollten.

So finden Sie die Spionagegeräte

  • Sie können auch mit technischen Hilfsmitteln nach Wanzen suchen, denn es gibt viele sogenannte Wanzenfinder. Das ist etwas komplizierter, wenn man sich mit den Geräten nicht gut auskennt. Hier lohnt es sich, Beratung zu suchen.
    Drahtlose Abhörwanzen finden Sie nur, wenn Sie die Frequenz wissen. Dann können Sie mit einem Spektrumanalyzer als Empfänger an einer Antenne Sender als Linien anzeigen lassen und so aufspüren.
  • Ist die Wanze drahtgebunden, kann das Radio nutzen, um mit der Hilfe einer Spule bzw. einem Drahtende an einem Verstärker mit Kopfhörer die Wände entlang zu fahren und zu prüfen, ob man an irgendeiner Stelle die Musik empfangen und so die Wanze lokalisieren kann.
  • Auch mit Hilfe von Röntgengeräten können Sie Ihre Wände absuchen, wenn Sie nichts finden können. Eine mögliche Gegenmaßnahme sind Rauschgeneratoren, die den Empfang einer eventuellen Wanze stören. Die letzte Möglichkeit ist es immer, sich an Fachleute zu wenden. Beauftragen Sie eine Detektei oder gehen Sie mit Ihrem Verdacht zur Polizei.
Teilen: