Alle Kategorien
Suche

Abgasplakette von Scheibe entfernen - so klappt's

Sie haben Ihr Kennzeichen gewechselt oder ein anderes Auto gekauft? So entfernen Sie die alte Abgasplakette von der Scheibe, um eine neue anzubringen.

So entfernen Sie die Feinstaubplakette von der Autoscheibe.
So entfernen Sie die Feinstaubplakette von der Autoscheibe.

Was Sie benötigen:

  • Föhn
  • Ceranfeldschaber
  • Nagellackentferner
  • Scheuerschwamm
  • Wasser
  • Lappen
  • Glasreiniger

Vorab gilt: Rücken Sie der Abgasplakette niemals mit einem Messer zu Leibe. Dies hinterlässt unschöne Kratzer.

So entfernen Sie die Abgasplakette schonend

  1. Versuchen Sie die Plakette zuerst ganz normal abzuziehen. Manchmal kann man Glück haben und der nervige Sticker lässt sich so entfernen.
  2. Wenn dies nicht funktioniert, dann müssen Sie zu härteren Mitteln greifen. Wärmen Sie die Abgasplakette mit einem Föhn an. Achtung: Bitte nicht zu heiß, damit der Aufkleber nicht schmilzt.
  3. Nun nehmen Sie einen Ceranfeldschaber oder einen Eiskratzer zur Hand. Zur Not tut es auch eine (alte) Kreditkarte.
  4. Schieben die den Schaber vorsichtig unter den Aufkleber. Entfernen Sie ihn vollständig.
  5. Nun bleiben unschöne Klebereste zurück. Um diese loszuwerden, tränken Sie einen Scheuerschwamm mit Nagellackentferner. Aber Achtung: Vermeiden Sie jeden Kontakt mit dem Lack, den Polster oder den eigenen Klamotten. Wenden Sie den Entferner nur auf der Scheibe an. Reiben Sie die Klebereste vorsichtig mit dem Entferner ab.
  6. Anschließend wischen Sie den Nagellackentferner mit einem Wasser getränkten Lappen ab.
  7. Zu guter Letzt wischen Sie mit Glasreiniger darüber und bringen Sie die Scheibe wieder zum glänzen.
Teilen: