Alle Kategorien
Suche

Abfluss mit Haaren verstopft - so entfernen Sie sie umweltfreundlich

Abfluss mit Haaren verstopft - so entfernen Sie sie umweltfreundlich1:59
Video von Bianca Koring1:59

Besonders Menschen mit langen Haaren kennen das Problem, dass der Abfluss schnell verstopft ist. Dann können zwar Rohrreiniger aus dem Handel verwendet werden, diese sind aber meist sehr umweltschädigend und ebenso bedenklich für die eigene Gesundheit. Umweltfreundlich und genauso gut funktionieren mechanische Methoden und einfache Hausmittel.

Das Problem mit den Haaren

  • Besonders die langen Haare bleiben oft im Abfluss stecken, sodass dieser mit der Zeit verstopft. Um dies von vornherein zu verhindern, können Sie ein kleines Sieb auf den Abfluss legen, das den Haaren den Weg in das Abflussrohr versperrt.
  • Haare, die sich bereits im Abfluss befinden, können Sie mit einer Bürste wieder herausholen. Hierfür eignet sich eine alte Zahnbürste oder eine Flaschenbürste, an denen die Haare hängen bleiben.
  • Alternativ können Sie einen metallenen Gegenstand verwenden, der am Ende gebogen ist oder einen Haken hat. Dies könnte eine Häkelnadel sein oder Sie biegen einen Draht an einem Ende so, dass ein Haken entsteht. An diesem Haken ziehen Sie die Haare aus dem Abfluss. Auf die gleiche Weise funktioniert eine Rohrspirale, die Sie in einem Baumarkt kaufen können und mit der Sie auch Verstopfungen in den Rohren in der Wand lösen können.

So reinigen Sie einen verstopften Abfluss

  • Ein altes Hausmittel, um einen Abfluss von Haaren und anderen Verunreinigungen zu säubern, ist eine Mischung aus Essig und Backpulver. Verschließen Sie in diesem Fall den Überlauf mit einem Lappen, geben Sie eine halbe Tasse Essig und drei Päckchen Backpulver in den Abfluss und verschließen Sie diesen mit dem Stöpsel. Die Mischung aus Essig und Backpulver beginnt dann, zu sprudeln. Wenn Sie nichts mehr hören, spülen Sie den Abfluss mit kochendem Wasser nach.
  • Bei einem Abfluss, der extrem verstopft ist und den Sie mit den genannten Methoden nicht reinigen können, schrauben Sie am besten das Siphon ab, um die Verstopfung von Hand zu entfernen. Meist findet sich eine Ansammlung von Haaren direkt in der Biegung des Siphons.
  • In der Badewanne oder der Dusche ist dies nicht so einfach möglich, deshalb können Sie in diesem Fall einen Pümpel benutzen, wie er auf dem Bild zu sehen ist. Den Pümpel setzen Sie auf den Abfluss und drücken ihn mehrfach herunter. Dadurch löst sich die Verstopfung und wird weiter durch das Rohr gespült. Diese Methode eignet sich dann, wenn der Abfluss bereits so verstopft ist, dass kaum noch Wasser abfließt. Lassen Sie dann noch etwas Wasser in das Becken einlaufen, sodass der untere Teil des Pümpels im Wasser steht, und verschließen Sie den Überlauf mit einem Tuch.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos