Alle Kategorien
Suche

Abendgestaltung mit Freunden - einige Anregungen für Gesellschaftsspiele

Für eine gelunge Abendgestaltung mit guten Freunden sind spannende Gesellschaftsspiele genau das Richtige. Es sei denn, Sie haben die Spiele schon zum hundertsen Mal zusammen mit Ihren Freunden gespielt und sie sind schlichtweg langweilig geworden. In diesem Fall bedarf die Abendgestaltung einiger neuer Anregungen für Gesellschaftspiele, um keine öde Stimmung aufkommen zu lassen.

Sorgen Sie mit einem einfachen Lexikon für eine gelungene Abendgestaltung mit Ihren Freunden.
Sorgen Sie mit einem einfachen Lexikon für eine gelungene Abendgestaltung mit Ihren Freunden.

Was Sie benötigen:

  • Fremdwörterbuch oder Lexikon
  • Stift und Papier für alle Teilnehmer

Anregungen für eine gelungene Abendgestaltung

  • Gesellschaftspiele sind durchaus sehr gut für die Abendgestaltung mit Freunden geeignet. Viele Spiele sind allerdings in der Anschaffung sehr teuer, was zumindest dem Gastgeber schon mal den Spielspaß verderben kann.
  • Ein paar Anregungen können Ihnen bei der Abendgestaltung mit Ihren Freunden helfen, ohne dass Sie Geld für den Kauf neuer Spiele ausgeben müssen.
  • So gibt es etwa ein kreatives Ratespiel, für das Sie lediglich ein Lexikon oder am besten ein Fremdwörterbuch sowie Stift und Papier für alle Mitspieler benötigen.
  • Da diese Dinge eigentlich in jedem Haushalt vorhanden sind, steht der kostenlosen, aber ääußerst lustigen Abendgestaltung mit Ihren Freunden nichts mehr im Wege. 

Spielen Sie mit Ihren Freunden ein kreatives Ratespiel

  • Legen Sie für dieses kreative und lustige Ratespiel zuerst unter Ihnen und Ihren Freunden einen Spielleiter fest. Entweder ist eine Person die ganze Zeit Spielleiter oder Sie wechseln nach jeder Runde.
  • Der Spielleiter liest daraufhin seinen Freunden und Mitspielern einen Begriff bzw. ein Wort aus dem Lexikon oder Fremdwörterbuch vor, dass diese mit großer Wahrscheinlichkeit nicht kennen.
  • Die übrigen Spieler haben sodann die Aufgabe, sich einen kurzen und fiktiven Lexikoneintrag zu überlegen und diesen auf einen Zettel zu schreiben, in dem sie den jeweiligen Begriff kurz erklären.
  • Der Spielleiter sammelt daraufhin alle Zettel ein und leist diese inklusive der richtigen Bedeutung des Begriffes laut nacheinander vor.
  • Nun müssen Sie zusammen mit Ihren Freunden erraten, welcher Text tatsächlich aus dem Lexikon stammt. Wenn Sie richtig raten, erhalten Sie einen Punkt, und wenn einer auf Ihren selbst ausgedachten Text tippt, erhalten Sie zwei Punkte.
  • Insofern geht es bei diesem Gesellschaftsspiel gerade nicht (!) darum, die richtige Bedeutung des Begriffes zu erraten. Ziel ist es stattdessen, die anderen glauben zu machen, dass der eigene Text der Originale ist.
  • Das Spiel ist insofern durchaus intellektuell etwas anspruchsvoll, ermöglicht aber eine lustige und unterhaltsame Abendgestaltung mit Ihren Freunden, für die Sie nicht tief in die Tasche greifen müssen. 
    Teilen: