Alle Kategorien
Suche

A3-Pläne falten - so klappt die Archivierung im Ordner

A3-Pläne falten - so klappt die Archivierung im Ordner2:59
Video von Lars Schmidt2:59

In vielen technischen Berufen werden Zeichnungen und Pläne auf großem Din-A3-Papier angefertigt. Doch wenn Sie archiviert werden müssen, stellt das große Maß oft ein Problem dar. Wie Sie A3-Format falten müssen, um sie im herkömmlichen Ordner abzuheften, erfahren Sie in dieser Anleitung.

Was Sie benötigen:

  • Zentimetermaß
  • Locher
  • Ordner

Die Maße der Din-A3-Pläne

  • Laut der Din-Norm sind die gängigen Papierformate genau in der Größe festgelegt. Papiere zum Beschriften fangen immer mit dem Buchstaben "A" an - im Gegensatz zu Briefumschlägen, die immer mit einem "B" beginnen.
  • Das Din-A3-Maß misst an der kürzesten Seite genau 297 mm und an der längsten Seite 420 mm. Das Din-A4-Querformat passt genau zwei Mal untereinander in das Din-A3-Hochformat.

Ein normaler Ordner zur Archivierung ist für Din-A4-Papier im Hochformat ausgelegt. Um A3-Pläne abzuheften, müssen Sie das Papier falten, um es im Ordner zu archivieren.

Einfaches Falten von A3-Plänen für Ordner

  1. Nehmen Sie Ihren A3-Plan und legen Sie ihn im Querformat vor sich hin, so dass die breiteste Seite oben bzw. und unten liegt.
  2. Nun lochen Sie mit einem herkömmlichen Locher an der kürzesten Seite links mittig die zwei Löcher, so als wenn Sie ein A4-Blatt hochkant lochen.
  3. Heften Sie den A3-Plan im Querformat in den Ordner.
  4. Schlagen Sie jetzt die rechte kurze Seite nach links um, bis kurz vor den beiden Metallstäben des Ordners und halten Sie sie mit der linken Hand nach unten fest. Streichen Sie nun den A3-Plan von links nach rechts gatt.
  5. Es ergibt sich so automatisch eine Falte bei 21,8 cm vom linken Rand (oder 20,2 cm vom rechten Rand) von oben nach unten.
  6. Sie können Ihre A3-Pläne natürlich auch schon vor dem Einheften exakt so falten. Bei mehreren Plänen macht das durchaus Sinn.

Durch dieses einmalige Falten können Sie Ihre A3-Pläne in normalen Din-A4-Ordnern archivieren. Die so gefalteten A3-Pläne haben zwar nicht das exakte Maß von Din-A4, aber die Ordner sind breit genug, sodass sie den Plänen nicht schaden.

A3-Pläne falten auf exakte Din-A4-Größe

  1. Legen Sie Ihren A3-Plan wieder im Querformat vor sich hin und machen Sie sich mit einem Stift dünne Markierungen an folgende Positionen von links: 12,5cm und 23cm.
  2. Lochen Sie nun das A3-Blatt an der kürzesten Seite links.
  3. Drehen Sie nun das A3-Blatt auf Hochkant, so dass die beiden Löcher oben sind.
  4. Falten Sie nun an der ersten Marke von 12,5cm das Papier nach oben, so dass die untere Hälfte des Blattes über den Löchern liegt. Klappen Sie dann das Papier wieder zurück.
  5. Falten Sie nun das Blatt an der 23cm-Marke nach hinten, so dass die 19cm Restpapier unten liegen. Auch jetzt klappen Sie das Papier wieder zurück.
  6. Drehen Sie nun das A3-Blatt wieder in die waagerechte Position. Die Löcher befinden sich links. Nehmen Sie nun die rechte Falte mit dem Daumen und Zeigefinger der rechten Hand und ziehen Sie sie nach links, sodass die linke Falte automatisch einknickt. Drücken Sie das Papier anschließend nach unten.
  7. Sie haben nun ein exaktes Din-A4-Format von A3-Plänen gefaltet zur Archivierung in Ordnern.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos