Alle Kategorien
Suche

A3 falten - Norm einhalten

A3 falten - Norm einhalten3:18
Video von Sabine Gert-Schlühr3:18

Es ist einfach ein A3 Blatt nach der Norm zu falten, man muss nur wissen, wie es geht. Dafür gibt es genaue und einfache Regeln, die jeder schnell lernen kann.

Wichtiges zu Normen von A3

Wie Sie ein A3 Blatt falten müssen, ist in der Norm DIN 824 festgelegt. Es mag irritierend wirken, dass es für so etwas wie das Falten eine Norm gibt, aber es macht Sinn, denn so werden in Büros Blätter einheitlich abgelegt und können ohne Probleme von jedem genutzt werden.

  • Beschriften Sie A3 Blätter immer mit den notwendigen Bezeichnungen, in dem Sie diese Vermerke, wenn das Blatt quer vor Ihnen liegt, am rechten unteren Rand mit den notwendigen Angaben versehen. So kann man das Schriftfeld auch in einem Aktenordner leicht lesen.
  • Lassen Sie am linken Rand ca. 30 mm Platz, das ist der Heftrand und darf keine Informationen enthalten, da diese beim Lochen sonst vielleicht nicht mehr eindeutig sind.

Wenn es eine Ablageart ohne Lochung gibt, werden die Blätter übrigens einfach in der Mitte gefaltet, das ist dann A4 und entspricht ebenfalls der Norm, aber nur wenn die Blätter nicht abgeheftet werden.

Nach DIN 824 in Form A falten

Diese Form müssen Sie immer anwenden, wenn Sie A3 für eine Ablage mit Lochung nach Norm falten müssen:

  1. Legen Sie das Blatt in A 3 mit der Zeichnung nach oben  quer vor sich auf den Tisch. Die 420 mm große Seite zeigt also zu Ihnen.
  2. Falten Sie nun die rechte Kante zur linken Kante. Sie muss 40 mm von der linken Kante parallel zu dieser verlaufen. Das ist die erste Faltung, die Sie nach der Norm ausführen müssen. Die offene Seite ist also links von Ihnen. Sie haben das Blatt nun in zwei Rechtecke die 190  bzw. 230 mm breit sind geteilt.
  3. Wenden Sie das Blatt. Es muss nun mit der breiten größeren Seite oben liegen und die Öffnung zeigt nach rechts. Machen Sie dann die 2. Faltung.
  4. Falten Sie die rechte Kante nach links, dass Sie 20 mm über die Bruchkante hinaus ragt. Sie teilen so das 230 mm breite Rechteck in einen Teil von 105 mm und 125 mm.

Wenn Sie das A3 Blatt nun umdrehen, ist der linke Teil teilweise über das 190 mm breite Rechteck gefaltet und es gibt einen Heftrand. Das Blatt ist exakt auf DIN 4 gefaltet und kann gelocht werden, ohne dass die Faltung stört. Das ist der Sinn, wieso Sie A3 nach der Norm fakten müssen. So können Sie die ganze Zeichnung sehen, ohne das Blatt aus dem Ordner zu nehmen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos