Alle Kategorien
Suche

925 Silber reinigen - so geht's

Das Reinigen von Schmuck überlassen viele den Schmuckherstellern oder geben ihn in eine Galvanik, die das dann durchführt. Wenn auch Sie Schmuck besitzen, wie etwa 925er Silber, den Sie reinigen müssen, werden Sie sehen, dass dies auch anders funktioniert.

Silber ist gut zu reinigen.
Silber ist gut zu reinigen.

Was Sie benötigen:

  • Zahnpasta
  • Zahnbürste, weich
  • Zigarettenasche
  • Silberseife
  • Tomatensuppe
  • Saure Milch
  • Seifenlauge

Wenn Sie Schmuck wie etwa 925er Silber reinigen lassen, kostet das natürlich auch etwas. Um sich diese Kosten zu ersparen, helfen Ihnen einfache Hausmittel, die Sie dafür einsetzen können und die fast jeder zu Hause hat. 

925er Silber reinigen - die Vorbereitungen

  • Bevor Sie beginnen, Ihr 925er Silber zu reinigen, sollten Sie sich je nach Einsatz, einen Topf oder eine Schüssel bereitstellen.
  • Zum Polieren benötigen Sie natürlich auch einen Stofflappen. Achten Sie darauf, dass dieser nicht fusselt.

Silber putzen - die Anwendungen

  1. Besorgen Sie sich im Handel eine Dose Silberseife. Diese eignet sich hervorragend, um Ihr 925er Silber zu reinigen. Sie enthält keine Giftstoffe und ist sehr umweltverträglich. Feuchten Sie das Silber an und seifen es mit der Silberseife ein. Dann spülen Sie alles gründlich ab und reiben das Silber trocken.
  2. Als Nächstes können Sie Zigarettenasche für die Reinigung einsetzen. Tupfen Sie einen Lappen in die Asche und reiben das Silber gründlich ab. Legen Sie es dann kurz in Seifenlauge, um es abzuspülen. Nun noch kurz trockenpolieren.
  3. Sie können auch saure Milch für die Reinigung von Silber einsetzen. Legen Sie das Silber für einige Stunden hinein und es wird wieder wie neu.
  4. Stellen Sie frische Tomatensuppe her. Dort legen Sie das 925er Silber für eine halbe Stunde hinein. Nach dieser Zeit nehmen Sie es wider heraus, spülen es ab und polieren es trocken. Auch hier ist das Ergebnis, dass das Silber aussieht, als wäre es neu gekauft.
  5. Auch Zahnpasta eignet sich zur Reinigung sehr gut. Tragen Sie die Zahnpasta mit einer weichen Zahnbürste auf, lassen sie kurz einwirken und spülen sie unter fließendem Wasser wieder ab. Nun noch polieren und fertig.

Sie sehen, dass es möglich ist, 925er Silber mit zahlreichen Hausmitteln zu reinigen. Auf den Einsatz von Chemie können Sie hier gänzlich verzichten.

Teilen: