Alle Kategorien
Suche

8 Kostbarkeiten - ein chinesisches Rezept

8 Kostbarkeiten - ein chinesisches Rezept3:06
Video von Lars Schmidt3:06

Wer schon einmal beim Chinesen essen war, kennt sicherlich auch das Gericht „8 Kostbarkeiten“ oder auch „8 Schätze“. Da jedoch ein regelmäßiger Besuch im Chin- Restaurant sehr kostspielig ist, bereiten Sie doch einfach diese Köstlichkeit in Ihren eigenen vier Wänden zu.

Zutaten:

  • Wok
  • 500 g Hähnchenbrustfilet
  • 5 Morcheln, getrocknet
  • 1 rote Paprikaschote
  • 2 TL helle Sojasauce
  • 2 EL Reiswein
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Stück daumengroßen Ingwer
  • 1 rote Chilischoten
  • 1 Pck. Austernpilze
  • 150 g Erbsen
  • 1 Eiweiß
  • 3 EL Speisestärke
  • ½ Liter Pflanzenöl
  • 50 g Cashewnüsse, ungesalzen
  • 2 TL Austernsauce
  • Salz und Pfeffer
  • Chinagewürz

Rezept für gebratenes Hühnchen mit 8 Kostbarkeiten

    1. Beginnen Sie zunächst damit, die Morcheln in lauwarmes Wasser einzulegen.
    2. Schneiden Sie nun die Hähnchenstücke in kleine Würfel und legen diese in eine Marinade aus Sojasauce, Reiswein und Salz ein.
    3. In dieser Zeit können Sie die Frühlingszwiebeln und die Paprika waschen. Die Frühlingszwiebeln anschließend in kleine Ringe und die Paprika in kleine Stücke schneiden.
    4. Nun die Chilischoten waschen, den Ingwer schälen und beides ganz fein hacken.
    5. Die Austernpilze müssen ebenfalls gewaschen werden und anschließend in kleine Stücke gezupft werden.
    6. Die Erbsen sollten kurz blanchiert werden, bevor Sie diese zu den anderen 8 Kostbarkeiten hinzugeben.
    7. Lassen Sie nun die Morcheln gut abtropfen, um danach die Hüte abzuschneiden.
    8. Das Eiweiß kurz aufschlagen, um dann darin die Fleischstücke kurz zu wälzen und sie anschließend in der Speisestärke zu wenden.
    9. Erhitzen Sie nun das Öl im Wok, um anschließend das Fleisch darin 3 min. lang frittieren zu können. Nehmen Sie das Fleisch nun wieder heraus und legen Sie es kurz auf ein Küchentuch, um das Fett gut abtropfen zu lassen.
    10. Gießen Sie das Öl aus dem Wok bis auf 2 EL wieder ab und schmoren Sie im restlichen Öl die Zwiebeln und den Ingwer  an.
    11. Geben Sie nun die Cashewnüsse und das vorbereitete Gemüse hinzu und braten dieses ebenfalls ca. 2 min. mit an.
    12. Die 8 Kostbarkeiten können nun noch mit Austernsauce, Salz, Pfeffer und gegebenenfalls etwas Chinagewürz abgeschmeckt werden.
    13. Zum Schluss einfach das Fleisch unterrühren.

      Verwandte Artikel

      Redaktionstipp: Hilfreiche Videos