Alle Kategorien
Suche

5W-40 oder 10W-40? - So bekommen Sie die richtige Ölsorte für Ihr Auto heraus

5W-40 oder 10W-40? Vielleicht haben Sie sich diese Frage auch schon einmal gestellt, wenn es notwendig war, bei Ihrem Auto das Motorenöl aufzufüllen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, die richtige Ölsorte für Ihr Fahrzeug herauszubekommen.

Das richtige Motorenöl ist sehr wichtig.
Das richtige Motorenöl ist sehr wichtig. © schemmi / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Fahrzeugschein

5W-40 und 10W-40 - dies sind nur zwei Möglichkeiten

  • Natürlich gibt es wesentlich mehrere Sorten von Motorenöl, als nur 5W-40 oder 10W-40. Die Industrie bietet sehr viele verschiedene Sorten für alle möglichen Arten von Motoren in ihrem Sortiment an.
  • Dabei kommt es nicht nur auf den eingesetzten Motor an, sondern beispielsweise auch auf die Jahreszeit. Die Sorte 5W-40 hat zum Beispiel die Eigenschaft, bei Kälte im Winter "flüssiger" zu bleiben, als beispielsweise die Sorte 10W-40. Diese Eigenschaft nennt man Viskosität.

Das richtige Motorenöl nachfüllen

Möglicherweise ist es Ihnen auch schon einmal so ergangen, dass Sie Motorenöl an Ihrem Fahrzeug nachfüllen mussten, aber nicht sicher waren, welche Ölsorte Sie für Ihr Fahrzeug benötigen.

  • Die einfachste Möglichkeit in solch einem Fall ist es, wenn Sie dazu die Bedienungsanleitung Ihres Autos zur Hand nehmen. Wenn Sie dort nach dem Stichpunkt Motorenöl oder Motoröl suchen, so kann Ihnen die Anleitung beim Finden des richtigen Motoröls Auskunft geben. Gegebenenfalls benötigen Sie dazu noch die Daten für den eingebauten Motor in Ihrem Auto.
  • Falls Sie hier nicht weiterkommen, können Sie auch bei einem Fachhändler oder einer Autowerkstatt nachfragen. Diese besitzen Listen, in welchen das richtige Motoröl für Ihr Auto angegeben ist.
  • Auch das Internet kann in solch einem Fall hilfreich sein, wenn Sie auf der Suche nach der richtigen Sorte für Ihr Fahrzeug sind. Auf einer Internetseite haben Sie die Möglichkeit, durch eine Suchfunktion die benötigte Ölsorte für Ihr Auto herauszubekommen. Dazu benötigen Sie entweder Ihren Fahrzeugschein oder die genaue Modellbezeichnung von Ihrem Auto.
Teilen: