Alle Kategorien
Suche

5kg abnehmen in einem Monat - so geht es gesund

Ernährungsexperten wissen: In Deutschland leidet mittlerweile fast jeder Dritte unter Übergewicht. Die meisten Abnehmwilligen möchten am liebsten innerhalb kurzer Zeit viel Gewicht verlieren. Sie sollten jedoch bedenken, dass sich eine langsame und gezielte Gewichtsabnahme am besten eignet, um langfristig Gewicht abzubauen. So sollten Sie nicht mehr als 5kg in einem Monat abnehmen. Mit der richtigen Ernährung und sportlicher Aktivität können Sie dieses Ziel sicher erreichen.

Ernährungsumstellung und Sport helfen beim Abnehmen.
Ernährungsumstellung und Sport helfen beim Abnehmen.

5kg abnehmen - so geht es in einem Monat

Wenn Sie in einem Monat 5kg abnehmen möchten, sollten Sie Ihre Ernährung umstellen und sich mehr bewegen.

  • Schränken Sie die Anzahl Ihrer täglichen Mahlzeiten ein; mehr als drei sollten es nicht sein. Achten Sie zusätzlich darauf, dass zwischen den einzelnen Mahlzeiten eine Essenspause von etwa 5 Stunden eingehalten wird.
  • Essen Sie bevorzugt Vollkornwaren, die anhaltend sättigen und vom Körper nur langsam abgebaut werden. Greifen Sie zu Vollkornbrot, Vollkornreis und Vollkornnudeln. Mischen Sie Ihr Vollkornmüsli zusätzlich mit Weizenkleie; vergessen Sie nicht, hierzu ein extra Glas Flüssigkeit zu trinken.
  • Nehmen Sie täglich mindestens 5 Portionen Obst und Gemüse zu sich. Beginnen Sie morgens am besten mit einem frisch gepressten Orangensaft und einem Obstsalat. Mittags ergänzen Sie Ihre Mahlzeit mit einem Salat und einer zusätzlichen Gemüsebeilage. Abends schmecken Würztomaten in körnigem Frischkäse.
  • Schränken Sie Ihren Fettkonsum ein! Greifen Sie zu fettarmen Wurstsorten, zum Beispiel Corned Beef, Gemüsesülze oder gekochtem Schinken. Fettarmer Käse schmeckt mit einem würzigen Topping, zum Beispiel mit gepfefferten Tomatenstücken. Greifen Sie zu kräftigen Käsesorten.
  • Gemüsebeilagen können Sie schonend im Dampfgarer zubereiten und anschließend mit einer leichten Gemüsesoße abschmecken. Besonders gesund sind Brokkoli und Blumenkohl.
  • Greifen Sie zu fettarmen Fleischsorten - zum Beispiel Schweinelende, unpaniertes Schnitzel oder Hähnchenbrust - die Sie grillen, kochen oder fettarm im Römertopf zubereiten können.
  • Die letzte Mahlzeit des Tages sollte überwiegend aus eiweißreichen Nahrungsmitteln bestehen, da diese die nächtliche Fettverbrennung ankurbeln. Greifen Sie zu einer Tomaten-Mozzarella-Platte, körnigem Frischkäse oder Quark mit wenig Beerenobst und etwas Stevia.
  • Essen Sie langsam, kauen Sie gründlich und vermeiden Sie Zwischenmahlzeiten. Auf diese Weise wird die Fettverbrennung gefördert.

Sportliche Aktivität - der Turbo zum Abnehmen

Sportliche Aktivität ist ein absolutes Muss, wenn Sie in einem Monat 5kg abnehmen möchten.

  • Besonders stark Übergewichtige sollten sich für eine schonende Ausdauersportart entscheiden. Optimal sind Schwimmen und Nordic Walking. Viele Bäder bieten kostengünstiges Frühschwimmen an, das Sie sogar noch vor der Arbeit wahrnehmen können.
  • Wenn Sie unter leichtem Übergewicht leiden, können Sie auch Joggen, Walken oder Inlinern. Achten Sie jedoch darauf, sich nicht zu überfordern.
  • Bewegen Sie sich täglich. Wenn Sie Ihre Fettverbrennung richtig ankurbeln möchten, sollten Sie bis zu 5-mal pro Woche eine Sporteinheit durchführen.
  • Nach der sportlichen Aktivität sollten Sie etwa eine Stunde auf eine Nahrungsaufnahme verzichten, um den Nachbrenneffekt optimal zu nutzen. Auch kalorienhaltige Getränke sind verboten!
  • Mindestens 2-mal wöchentlich sollten Sie den Ausdauersport durch geeignete Kräftigungsübungen unterstützen, die Sie am besten gezielt im Fitnessstudio durchführen. Besonders geeignet sind spezielle Zirkeltrainings.

Mit einer gezielten Ernährung und sportlicher Aktivität wird es Ihnen sicher gelingen, Ihr Gewicht nachhaltig zu reduzieren. Viel Erfolg!

Teilen: