Alle Kategorien
Suche

5 Kubikmeter - Erklärung

Eigentlich leben wir ja in einer dreidimensionalen Welt, dennoch haben viele Menschen Probleme damit, sich bestimmte Volumina vorzustellen oder damit zu rechnen. Dabei ist das durchaus sinnvoll, denn diese Fähigkeit kommt nicht nur im Schulunterricht, sondern auch bei der Sperrmüllabholung oder im Baugewerbe zum Tragen. Wie groß sind beispielsweise 5 Kubikmeter und wie rechnet man sie in andere Einheiten um?

Ein Kubikmeter lässt sich leicht als Würfel darstellen.
Ein Kubikmeter lässt sich leicht als Würfel darstellen.

So setzen sich 5 Kubikmeter zusammen

  • Wenn Sie sich den Wortbestandteil "kubik" anschauen, werden sie vielleicht eine Ähnlichkeit mit dem Wort "Kubus" feststellen. Diese kommt nicht von ungefähr, denn ein Kubus ist nichts anderes als ein Würfel und ein Kubikmeter wiederum entspricht dem Rauminhalt eines Würfels mit einer Kantenlänge von einem Meter - wohlgemerkt entspricht, das heißt, dass ein Kubikmeter eine andere Form haben kann, sein Volumen muss nur so groß sein wie das eines solchen Würfels.
  • Wenn Sie 5 Kubikmeter eines Stoffes haben, bedeutet das, dass Sie sich 5 derartige Würfel vorstellen müssen. Um das Volumen eines Körpers zu berechnen, müssen Sie lediglich dessen Breite mit seiner Länge und seiner Höhe multiplizieren.
  • Am simpelsten wäre ein Körper mit der Ausdehnung 1m * 5m * 1m. Denkbar wären aber auch 20m * 1m * 25cm oder 2m * 2m * 1,25 m. Wichtig ist, dass das Produkt der Faktoren stets eine 5 ergibt.

Volumina in andere Einheiten umrechnen

  • Fehler beim Umrechnen von Kubikmetern, etwa in Kubikzentimeter sind, sehr häufig, der Hauptgrund dafür liegt darin, dass Menschen gerne mit zu wenig Nullen rechnen. So entspricht ein Kubikmeter 1.000.000 Kubikzentimetern. Da Sie letztlich 1m * 1m * 1m rechnen, bedeutet das 100cm * 100 cm * 100 cm, das Ergebnis dieser Rechnung lautet eine Million.
  • Wenn Sie das Volumen eines Tanks von Kubikmetern in das Fassungsvermögen in Liter umwandeln wollen, müssen Sie lediglich wissen, dass 1dm3 einem Liter entspricht. 5 Kubikmeter entsprechen also 5 * 10 dm * 10 dm * 10 dm also 5.000 dm3 respektive 5.000 Litern.

Beachten Sie, dass das Volumen nicht unbedingt etwas über das Gewicht eines Körpers aussagt. Dieses hängt mit der Masse des Körpers zusammen und damit, wie kompakt dieser konstruiert ist.

Teilen: