Alle Kategorien
Suche

4 Stunden schlafen oder durchmachen? - Das sollten Sie nach einer Partynacht beachten

Wenn Sie die Nacht zum Tag machen und dennoch früh aufstehen müssen, stellt sich oft die Frage, ob sie durchmachen oder lieber 4 Stunden schlafen sollten. Die Entscheidung hängt von einigen Faktoren ab.

Sollten Sie nach dieser Party durchmachen?
Sollten Sie nach dieser Party durchmachen?

Wie sinnvoll ist es, 4 Stunden zu schlafen?

Wenn Sie von einer durchtanzten Nacht heimkommen und am nächsten Tag aufstehen müssen, müssen Sie entscheiden, ob es besser ist, wenigstens noch 4 Stunden zu schlafen oder lieber durchzumachen. Hier einige Fakten:

  • Der Körper braucht Ruhe und auch 4 Stunden zu schlafen, ist für den Organismus besser als überhaupt kein Schlaf.
  • Dennoch können Sie sich nach einer 4-stündigen Nachtruhe am nächsten Morgen erschlagener fühlen, als wenn Sie durchmachen. Wenn Sie nämlich den Müdigkeitspunkt überschritten haben, können Sie das Gefühl haben, sehr wach und aktiv zu sein.
  • Nach 4 Stunden Schlaf werden Sie also am nächsten Tag wahrscheinlich müde sein und schwer aus dem Bett kommen, aber den Tag doch irgendwie überstehen.
  • Wenn Sie durchmachen, sind Sie vielleicht bis zum Mittag oder gar Nachmittag fit, können dann aber total zusammenbrechen.

Durchmachen oder nicht?

Stellen Sie sich folgende Fragen für die Entscheidungsfindung:

  • Müssen Sie am nächsten Tag etwas leisten und wenn ja, wie lange? Wenn am Morgen ein Meeting ansteht, Sie danach aber nach Hause können, sollten Sie eher durchmachen.
  • Haben Sie einen ganz normalen Arbeitstag vor sich, sind 4 Stunden schlafen vielleicht besser, damit Sie die Zeit bis zum Feierabend halbwegs gut überstehen.
  • Wann kommen Sie am nächsten Tag ins Bett? Wenn Sie sich bereits um 19 oder 20 Uhr schlafen legen können oder auch Zeit für einen Mittagsschlaf haben, ist eher an Durchmachen zu denken, als wenn Sie auch am nächsten Abend erst nach Mitternacht ins Bett kommen.
  • Wie gut hilft Ihnen Kaffee oder Tee über einige Stunden hinweg? Wenn am Morgen ein wichtiger Termin ansteht, können Sie versuchen, sich mit diesen "Drogen" wachzuhalten. Aber Vorsicht: Kaffee lockt die letzten Reserven aus Ihnen heraus und spendet keine neue Energie. Seien Sie daher vorsichtig, später nicht in ein "Kaffeetief" zu fallen, besonders, wenn Sie noch Auto fahren müssen. Kaffee ist kein Ersatz für Schlaf, sondern hilft in Notsituationen.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.