Alle ThemenSuche
powered by

4 Fälle - die Grammatik der deutschen Sprache lernen Sie so

Haben Sie sich auch schon gefragt, was es mit den 4 Fällen in der deutschen Grammatik auf sich hat? Lesen Sie hier, wie Sie die Fälle im Deutschen anwenden.

Weiterlesen

Beim Erlernen der deutschen Sprache sind die 4 Fälle wichtig.
Beim Erlernen der deutschen Sprache sind die 4 Fälle wichtig. © Andrea_Damm / Pixelio

Deutsche Grammatik lernen

Die deutsche Grammatik und die deutsche Sprache ist alles andere als leicht zu erlernen. Sogar Muttersprachler haben häufig Probleme bei der Wahl oder der Analyse des richtigen Falls beziehungsweise der richtigen Ausdrucksweise. Wenn Sie die deutsche Grammatik erlernen wollen, oder diese jemandem beibringen möchten, sollten Sie zuallererst auf der Grundlage der Substantive beginnen. Im Deutschen gibt es - wie in den meisten anderen Sprachen - nämlich 4 Fälle, in denen die Substantive auftreten können. Je nach der Bedeutung im Satz werden diese eingesetzt.

4 Fälle - vom Nominativ zum Akkusativ

  • Nominativ: Der Nominativ ist der erste Fall. Nach dem Nominativ fragt man "Wer oder was tut etwas?". Ein Beispielsatz wäre "Der Baum fällt." Hierbei würde man fragen "Wer oder was tut etwas?" und demnach steht "der Baum" als Subjekt im Nominativ.
  • Genitiv: Der Genitiv ist der zweite Fall. Nach dem Genitiv fragt man "Wessen?". Als Beispielsatz könnte man aufführen "Das ist das Haus des Vaters". Hierbei fragt man "Wessen Haus ist es?" und demnach steht "der Vater" in diesem Beispiel im Genitiv.
  • Dativ: Der Dativ ist der dritte Fall und nach ihm fragt man "Wem?". Als Beispielsatz könnte man aufführen "Sie gibt ihm ein Geschenk". Man fragt "Wem gibt sie etwas?" und erhält das "ihm" im Dativ.
  • Akkusativ: Der Akkusativ ist der vierte Fall. Man fragt nach ihm "Wen oder was?". Beispielsweise steht dafür der Satz "Er sieht das Haus" und hierbei fragt man dann "Was sieht er?" und man erhält "das Haus" im Akkusativ.

Fazit: Beim Erlernen der deutschen Grammatik sind die 4 Fälle von entscheidender Bedeutung. Mit den Leitfragen kann man diese aber im Satzgefüge leicht erkennen und analysieren. Wie so oft gilt auch beim Erlernen der deutschen Sprache: Übung macht den Meister.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Zwielaut einfach erklärt
Ann-Kathrin Wolters

Zwielaut einfach erklärt

Viele Menschen wissen nicht, was ein Zwielaut überhaupt ist und können mit dem Begriff an sich nichts anfangen, obwohl sie diesen Laut jeden Tag gebrauchen. Hier wird Ihnen …

Passatkreislauf erklären - so geht´s für Laien
Patricia Mevissen

Passatkreislauf erklären - so geht's für Laien

Der Passatkreislauf ist ein Wetterphänomen zwischen ungefähr 23,5° nördlicher Breite und 23,5° südlicher Breite. Was der Passatkreislauf ist und wie er abläuft, erklären Sie so.

Wie misst man Winkel? - So klappt´s
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Wie misst man Winkel? - So klappt's

Wie man die Größe eines Winkels misst, ist eine Aufgabe aus der Geometrie, findet jedoch auch in vielen anderen Bereichen Anwendung. Wenn man beim Ausmessen von Winkeln einige …

Ähnliche Artikel

Zwielaut einfach erklärt
Ann-Kathrin Wolters

Zwielaut einfach erklärt

Viele Menschen wissen nicht, was ein Zwielaut überhaupt ist und können mit dem Begriff an sich nichts anfangen, obwohl sie diesen Laut jeden Tag gebrauchen. Hier wird Ihnen …

Passivsatz: "Im Supermarkt wird gerne eingekauft."
Alexandra Sensburg

Passivsätze - Informatives

Sie möchten sich einen kurzen Überblick verschaffen, was Passivsätze sind? Gewinnen Sie Sicherheit mit dem Passiv anhand von Beispielsätzen und Übungen.  

Die einzelnen Fälle können Sie mit dem richtigen Fragewort ermitteln.
Sabrina Beek

Fälle bestimmen in einem Satz - so geht's

Die grammatikalischen Fälle zu bestimmen, gehört zum Pflichtprogramm in Deutschunterricht der Unterstufe. Wie Sie dabei vorgehen, erklärt die folgende Anleitung.

Der doppelte Dativ ist nicht so schwer.
Sabine Sanftleben

Doppelter Dativ - eine Erklärung

Vom Dativ haben Sie sicher schon etwas gehört. Aber ein doppelter Dativ - gibt es den auch? Ja, es gibt ihn! Wenn Sie die grammatischen Regeln kennen, werden Sie keine Probleme …

Die Zeitformen lernt man auf Deutsch am Besten Schritt für Schritt.
Katharina Schnack

Zeitformen in Deutsch lernen - so gelingt's

Deutsch kann sehr kompliziert sein, und da sind die Zeitformen keine Ausnahme. Mit einem Überblick verschaffen Sie sich eine erste Orientierung.

Mit flüssigen Sätzen entstehen auch Bestseller!
Diana Kossack

Abgehackte Sätze - Informatives

Abgehackte Sätze machen sich vor allem in Aufsätzen nicht besonders gut. Sie stören den Lesefluss und geben den Inhalt falsch wieder. Dagegen kann man etwas tun. Ein flüssiger …

Die Satzkorrektur tut Texten gut.
Esther Kaufmann

Satzkorrektur - Hinweise

Bei der Satzkorrektur achtet man vor allem auf den Satzbau und nicht auf die Rechtschreibung einzelner Wörter. Die Grammatik und Zeichensetzung sind hier wichtig zu bedenken.

Um infinite Verben zu kennen, muss man kein Grammatikexperte sein.
Sonja Bufe

Infinite Verben - Hinweise

Infinite Verben, was könnte das sein? Wie der Name bereits vermuten lässt, gehört zunächst einmal der Infinitiv dazu. Das ist jedoch nicht alles. Ein Verb kann noch andere …

„Gedenken“ steht mit dem Genitiv
Sonja Bufe

4 Verben mit Genitiv

Viele Verben stehen mit einem Dativ- oder Akkusativobjekt. Aber es gibt auch solche, die vom dem Genitiv gefolgt werden. Die meisten, die in Verbindung mit dem sogenannten …

Schon gesehen?

Zwielaut einfach erklärt
Ann-Kathrin Wolters

Zwielaut einfach erklärt

Viele Menschen wissen nicht, was ein Zwielaut überhaupt ist und können mit dem Begriff an sich nichts anfangen, obwohl sie diesen Laut jeden Tag gebrauchen. Hier wird Ihnen …

Satzgefüge und Satzreihe einfach erklärt
Sabrina Beek

Satzgefüge und Satzreihe einfach erklärt

Die deutsche Grammatik ist sehr komplex und nicht immer leicht verständlich. Dies gilt auch für die Analyse von Satzarten. Der folgende Artikel erläutert den Unterschied …

Mehr Themen

Wer oder was ist Gott?
Sima Moussavian

Negative Theologie - Gott in der Verneinung finden

Der Allmächtige. Der Allsichtige. Der Verzeihende. Die letzte Zufluchtsstelle. Wer oder was Gott ist, kann mit einer Unmenge von Worten erklärt werden. Greifbar oder klar …

Ungleiche Zwillinge - Loom und Rattan sehen fast gleich aus, unterscheiden sich aber voneinander.
Nane Gisela Busse

Rattan und Loom - die wichtigsten Unterschiede

Rustikale Natur oder Eleganz - welchen Möbelstil favorisieren Sie? Möbel aus Geflecht sind zeitlos schön und in vielen Varianten erhältlich. Als Sitzmöbel, Tische und Betten. …

Auswendig lernen - Tipps & Tricks
Ulrike Fritz

Auswendig lernen - Tipps & Tricks

Ob in der Schule, an der Uni, für die Goldene Hochzeit der Eltern – auswendig lernen begleitet einen das ganze Leben hindurch. Vielen fällt es nicht leicht, sich Gedichte, …

Zwischen Vokabeln und Grammatik: So verbessern Sie Ihre englische Aussprache.
Alexandra Riebow

In Englisch die Aussprache trainieren - so geht's

Englisch ist die am weitesten verbreitete Sprach der Welt. Wer Englisch spricht, kann sich in fast jedem Land zurechtfinden und interessante Gespräche mit Menschen aus anderen …

Joule in Elektronenvolt umrechnen - so wird's gemacht
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Joule in Elektronenvolt umrechnen - so wird's gemacht

So erstaunlich es klingt, aber neben der Energieeinheit "Joule" gibt es, vor allem im Bereich der Atom- und Kernphysik, noch die Einheit "Elektronenvolt". So rechnen Sie die …