Alle Kategorien
Suche

3D-Karten basteln - Anleitung für eine Glückwunschkarte

3D-Karten basteln - Anleitung für eine Glückwunschkarte2:03
Video von Lars Schmidt2:03

Glückwunschkarten gibt es in den verschiedensten Ausführungen und Varianten. Wenn Sie jedoch eine ganz besondere Karte verschenken wollen, dann versuchen Sie sich doch mal im Basteln von 3D-Karten. Hier finden Sie eine einfache und verständliche Anleitung.

Was Sie benötigen:

  • einen Kartenrohling
  • eine Schere
  • Bastelkleber
  • vorgefertigte Motiv-Bastelbögen
  • Glitter
  • Schaum-Klebe-Pads
  • Deko zum Verzieren
Bild 0

So basteln Sie 3D-Karten

3D-Karten sehen nicht nur besonders raffiniert aus, es macht auch noch Spaß diese zu basteln. 3D-Karten sind zudem eine wunderbare Geschenkidee, mit der Sie mit Sicherheit Eindruck machen können. Sie können Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und die Karten ganz individuell dem Anlass entsprechend gestalten.

  1. Besorgen Sie sich zunächst das Bastelmaterial. Dieses ist in jedem gut geführten Bastelshop erhältlich. Wenn Sie keinen Bastelshop in Ihrer näheren Umgebung haben, können Sie auch alternativ auf einen Online-Bastelshop zurückgreifen.
  2. Nun legen Sie sich das entsprechende Material auf Ihrem Arbeitsplatz zurecht. Wenn Sie keinen Kartenrohling gefunden haben, dann können Sie die Karte aus weißem Papier falten.
  3. Schneiden Sie nun die gewünschten Motive aus und achten Sie darauf, dass Sie mehrere Größen des Motives ausschneiden.
  4. Die Schaum-Klebe-Pads werden als Abstandshalter der einzelnen Motive verwendet. Diese kleben Sie einfach auf jedes Motiv, sodass Sie die einzelnen Motivgrößen mühelos übereinander setzen können. Beginnen Sie dabei immer mit dem größten Motiv, denn so entsteht eine Art optische Täuschung.
  5. Anschließend können Sie die Motive ganz nach Ihren Vorstellungen auf Ihrer 3D-Karte platzieren. 
  6. Verzieren Sie nun die Karte mit etwas Glitter oder anderen Deko-Materialien. Besonders edel wird die 3D-Karte, wenn Sie das 3D-Motiv mit etwas Glitter-Staub bestreuen.
  7. Nun fehlt nur noch der Glückwunschtext und schon sind Sie mit dem Basteln einer 3D-Karte fertig.

Mit dieser einfachen Methode können Sie die verschiedensten Karten - egal ob für Glückwünsche, Einladungen oder gar für Gutscheine, stilvoll gestalten.

Bild 2
Bild 2
Bild 2
Bild 2

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos