Alle Kategorien
Suche

360-Grad-Fotos erstellen - so geht's

360-Grad-Fotos erstellen - so geht´s2:44
Video von Bruno Franke2:44

360-Grad-Fotos zu erstellen, ist gar nicht so schwer. Manche der modernen Kompaktkameras machen dies ganz allein. Wenn Sie eine solche Kamera nicht besitzen, können Sie die Fotos auch mit einer normalen Digitalkamera fotografieren und mit einem entsprechenden Programm zusammensetzen.

Was Sie benötigen:

  • Digitaler Fotoapparat
  • Software für 360-Grad-Fotos

360-Grad-Fotos - wie fotografieren?

Die digitale Fotografie bietet viele neue kreative Möglichkeiten. Eine davon ist das Erstellen von Panoramafotos. Wenn Sie ein passendes Motiv haben, können Sie auch 360-Grad-Fotos erstellen. Sie können Panoramafotos, oder 360-Grad-Fotos, mit einer digitalen Kompaktkamera oder einer digitalen Spiegelreflexkamera erstellen.

    1. Suchen Sie einen Standort, der sich etwa in der Mitte des Motivs befindet, denn es ist sehr schwierig, während des Fotografierens die Brennweite zu verändern.
    2. Stellen Sie Ihre Kamera auf ein Stativ und richten Sie dieses in horizontaler Richtung gerade aus. Arretieren Sie diese Stellung, damit sie sich während der Aufnahme nicht verändert.
    3. Beginnen Sie nun mit der Aufnahme. Wählen Sie einen Bildausschnitt und lösen Sie aus. Bewegen Sie die Kamera nach rechts, um den nächsten Ausschnitt festzulegen. Achten Sie darauf, dass sich beide Bildausschnitte am Rand um mindestens zehn Prozent überlappen, damit das Fotoprogramm später die Bilder exakt verbinden kann.
    4. Wiederholen Sie diese Prozedur so lange, bis Sie wieder in Ihrer Ausgangsstellung angekommen sind.

    Fotos direkt im Fotoapparat erstellen

    Einige Digitalkameras bietet die Option Panoramafoto an. 

    • Wenn das Foto gleich beim Fotografieren zusammengesetzt wird, müssen Sie diese Option im Menü Ihrer Kamera einstellen und die Kamera nach Drücken des Auslösers nachziehen. Für die Erstellung eines 360-Grad-Fotos müssen Sie sich einmal um Ihre eigene Achse drehen.
    • Einige Kameras setzen die Einzelbilder nach dem Fotografieren zusammen. Wählen Sie die entsprechenden Fotos aus und fügen Sie diese im entsprechenden Menü zusammen.

    360-Grad-Fotos erstellen mit einer Fotobearbeitung

    Viele Fotobearbeitungsprogramme bieten die Option 360-Grad-Foto an

    • Laden Sie die entsprechenden Bilder auf Ihren Rechner und starten Sie das Programm. Wählen Sie alle Bilder aus, die zu einem 360-Grad-Foto zusammengefügt werden sollen.
    • Mit dem entsprechenden Menüpunkt fügt das Programm die Bilder zu einem Panoramafoto zusammen. Wenn Sie richtig fotografiert haben, ist das Foto exakt ausgerichtet.

    Verwandte Artikel