Alle Kategorien
Suche

35. Hochzeitstag - so können Sie feiern

Der 35. Hochzeitstag, die Leinwandhochzeit, fristet sein Dasein zwischen den beiden hochangesehenen Jubiläen, der silbernen und der goldenen Hochzeit.

Eine dem Anlass entsprechende Festtafel.
Eine dem Anlass entsprechende Festtafel. © Raphael Reischuk / Pixelio

Der 35. Hochzeitstag findet viel zu selten Beachtung

  • Werden der 25. und 50. Hochzeitstag als besondere Ereignisse hervorgehoben, sollten die dazwischen liegenden Jahre in ihrer Bedeutung auch nicht außer Acht gelassen werden. Jedes dazukommende Jahr, welches nach dem 25. Jahrestag folgt, überwiegt in der Wichtigkeit den zuvor womöglich groß gefeierten Tag und ist letztendlich ein weiterer Beweis dafür, dass Paare sich durchaus viele Jahre verstehen und lieben können. Der 35. Hochzeitstag ist somit in seiner Wertigkeit über der silbernen Hochzeit einzuordnen. Auch wenn immer mehr Ehen nach wesentlich kürzerer Zeit wieder auseinandergehen, ist dies doch nicht unbedingt die Regel.
  • Es kann wohl auch daran liegen, dass die heute geschlossenen Ehen nicht mehr dazu führen, ein gemeinsames Leben miteinander zu verbringen, sondern zwei, auch in der Ehe parallel verlaufende, Leben, zu gewissen Zeitpunkten zusammenzuführen und ansonsten das Gefühl der Gemeinsamkeit vermissen lassen. Man ist es nur noch gewohnt stundenweise miteinander umzugehen. Jeder Zeitraum, der plötzlich über die gewohnte Zeit der Zweisamkeit hinausgeht, wird als einengend empfunden.
  • Als Beweis hierfür dienen Zahlen, die belegen, dass die meisten Streitigkeiten, die letztendlich zur Entzweiung von Partnern führen, im gemeinsamen Urlaub entstehen.
  • Die Bezeichnung Leinwand- oder Leinenhochzeit rührt daher, dass die Ehe als unzerreißbar gilt - eben wie Leinen - wenn Sie bereits Ihren 35. Hochzeitstag feiern durfte. Eben an diesen tieferen Sinn sollten Sie bei der Feier des 35. Hochzeitstags wenigstens am Rande erinnern.

Große Jubiläen sollten dem Anlass entsprechend gefeiert werden

  • Der 35. Hochzeitstag sollte, soweit er denn in größerem Kreis begangen werden soll, mit seiner Bedeutung, Leinen- oder Leinwandhochzeit, zusammenhängende Anlehnungen erkennen lassen. So sollte die Festtafel mit einer weißen Leinentischdecke versehen sein. Ein Ölgemälde des zu feiernden Ehepaares könnte eine Wand des zum Feiern genutzten Raumes zieren. Beide, das Leinen des Tischtuchs, sowie die Leinwand des Bildes, haben einen engen Bezug zum Anlass der Feierlichkeiten.
  • Für jeden Hochzeitstag, gibt es einige, spezielle Bezeichnungen. Die Rosenhochzeit …

  • Sicherlich spielt das liebe Geld immer eine große Rolle, so ist es auch beim Feiern des 35. Hochzeitstags. Gibt es allerdings die Möglichkeit, dass mehrere Kinder des Jubelpaares zusammenlegen können, so wäre der wohl passendste Ort zum Begehen eines 35. Hochzeitstags ein Raum auf einem Segelschiff, dessen weiße Segel auch schon über Jahre hinweg Stürmen trotzten und für eine schon 35 Jahre anhaltende Ehe einen fast unschlagbaren Symbolcharakter besitzen.
Teilen: